Christopher Street Day

Beiträge zum Thema Christopher Street Day

Politik
Beflaggung der Rockefeller Plaza, New York City, anlässlich des fünfzigjährigen Jubiläums der Stonewall Riots 2019.

Demonstration & Straßenfest
CSD-Dortmund: Demonstration der Vielfalt wirbt für gleiche Rechte für alle

Im Rahmen des CSD Dortmund gehen am Samstag (14. September 2019) LSBTI*Q gegen Rassismus, Homophobie, Transphobie, Hass und Gewalt auf die Straße. Im Rahmen des 22. CSD Dortmund am kommenden Samstag (14. September) ruft SLADO, Dachverband der Schwulen-, Lesben-, Bisexuellen und Transidentenvereine und –initiativen, zur „Demonstration der Vielfalt“ auf. Die Demonstration beginnt um 12 Uhr am Nordausgang des Hauptbahnhofs und führt über Steinstraße, Kurfürstenstraße, Mallinckrodtstraße,...

  • Dortmund
  • 14.09.19
Politik

Demonstration der Vielfalt zum Christopher Street Day
Samstag wird CSD in Dortmund gefeiert

Im Rahmen des 22. Cristopher Street Day (CSD) der heute, 14. September, vor der Reinoldikirche gefeiert wird, ruft SLADO, der Dachverband der Schwulen-, Lesben-, Bisexuellen und Transidentenvereine und –initiativen, zu einer „Demonstration der Vielfalt“ auf. Sie beginnt um 12 Uhr am Nordausgang des Hauptbahnhofs und führt über Steinstraße, Kurfürstenstraße, Mallinckrodtstraße, Münsterstraße, Burgtor, Königswall und Westenhellweg. Die Ankunft des Demonstrationszuges ist gegen 14 Uhr an der...

  • Dortmund-City
  • 13.09.19
Ratgeber
Ab 13 Uhr starten Schwule und Lesben auf dem Willy-Brandt-Platz zur "Glück-Auf-Parade".

Ruhr CSD - Parade am 10. August
Schwule und Lesben ziehen durch die Essener City

Unter dem diesjährigen Motto „50 Jahre Stonewall - be proud, stay free!“ startet am Freitag, 9. August, der Ruhr CSD Essen. Das Warm-Up beginnt um 16 Uhr mit der traditionellen Karaoke auf dem Kennedyplatz. Ab 18 Uhr findet in der Marktkirche ein ökumenischer Gottesdienst statt. Buntes Bühnenprogramm Am Samstag, 10. August, startet die „Glück-Auf-Parade” um 13 Uhr auf dem Willy-Brandt-Platz am Essener Hauptbahnhof. Von dort aus geht's gemeinsam durch die Essener Innenstadt bis zum...

  • Essen-Nord
  • 06.08.19
  •  2
  •  1
Politik
Das Redet mit mir-Logo auf einer LGBTQ-Prideflag

love knows no gender, race or color
Wie steht Wesel zu LGBTQ?

Hallo, hier ist Mathilde v. W., die derzeitige Praktikantin beim Weseler! Während meines Praktikums habe ich die Aufgabe, auf der Facebookseite des Weselers Beiträge zu verschiedenen Themen meiner Wahl zu schreiben und die Leser zu animieren, mit mir über die gewählten Themen zu reden. Das Ganze nenne ich dann ganz liebevoll "Redet mit mir!". Am Dienstag, den 2. Juli hatte ich einen Beitrag zum Thema Pride der LGBTQ-Community geschrieben, der ungefähr wie folgt ging: "Der Juni...

  • Wesel
  • 03.07.19
  •  1
  •  2
Kultur

Recklinghausen: Regenbogen-Aktion - "Christopher Street Day"

Nachdem im Rahmen der Festwochen für den zweiten "Christopher Street Day" in Recklinghausen schon einige Aktionen gelaufen sind, geht es in dieser Woche mit zwei Höhepunkten weiter. So ist am Freitag, 14. Juni, um 19 Uhr ein ökumenischer Open-Air-Gottesdienst auf dem Kirchplatz St. Peter mit anschließendem Regenbogenempfang mit syrischen Spezialitäten geplant. Am Samstag, 15. Juni, treffen sich Aktivisten und Unterstützer um 12 Uhr zum Umzug am Rathaus und ziehen dann durch die Innenstadt zum...

  • Recklinghausen
  • 12.06.19
Kultur
Am Donnerstag haben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des größten deutschen Getränkeherstellers die Regenbogenflagge gehisst.

Coca-Cola setzt Zeichen für Gleichberechtigung
Regenbogenflagge weht über Dorsten

Der Coca-Cola Standort in Dorsten zeigt Flagge. Am Donnerstag haben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des größten deutschen Getränkeherstellers die Regenbogenflagge gehisst. Mit dem Hissen der Regenbogenflagge zeigt sich das Unternehmen solidarisch mit der internationalen LGBTIQ (Lesbians, Gays, Bisexuals, Transgender Intersexuals and Queer) - Gemeinschaft. Die Regenbogenflagge gilt seit langem als Zeichen für Toleranz, Akzeptanz und Vielfalt von Lebensformen. Seit den 70er Jahren ist sie...

  • Dorsten
  • 06.06.19
Kultur

Regenbogenfarben in Düsseldorf: 16. Christopher Street Day startet

Von Freitag, 31. Mai, bis Sonntag, 2. Juni, wird in Düsseldorf der 16. Christopher Street Day (CSD) gefeiert. Am Wochenende wird es dann auf dem Johannes-Rau-Platz wieder bunt, wenn das Straßenfest mit Musik und Liveacts zelebriert wird. Große Demonstration am Samstag Zudem sind zahlreiche Vereine und Initiativen mit Ständen auf dem Platz vertreten. Am Samstag, 1. Juni, zieht dann auch wieder die große Demonstration durch die Straßen der Düsseldorfer Innenstadt. Auch die Stadt...

  • Düsseldorf
  • 31.05.19
  •  2
  •  2
Politik

Vom 31. Mai bis 2. Juni
Voll, bunt und laut wird der Christopher Street Day in Düsseldorf

Von Freitag, 31. Mai, bis Sonntag, 2. Juni, wird in Düsseldorf der 16. Christopher Street Day (CSD) gefeiert. Am Wochenende wird es dann auf dem Johannes-Rau-Platz wieder bunt, wenn das Straßenfest mit Musik und Liveacts gefeiert wird. Zudem sind zahlreiche Vereine und Initiativen mit Ständen auf dem Platz vertreten. Am Samstag, 1. Juni, zieht dann auch wieder die große Demonstration durch die Straßen der Düsseldorfer Innenstadt. Auch die Landeshauptstadt Düsseldorf feiert beim CSD mit....

  • Düsseldorf
  • 29.05.19
  •  1
  •  2
Überregionales
Bereits zum 15. Mal findet der Christopher Street Day, kurz CSD, in Duisburg statt. Schwule, Lesben, Transgender und Transsexuelle feiern am Samstag in der City gemeinsam gegen Diskrminierung und Gewalt.
2 Bilder

Liebe ist überall - CSD wird am 29. Juli in Duisburg gefeiert

In Duisburg wird wieder ein Zeichen der Liebe gesetzt. Am Samstag, 29. Juli, findet der Christopher Street Day, kurz CSD, bereits zum 15. Mal statt. Mit dem CSD möchten sowohl die Veranstalter als auch das Publikum ein Zeichen gegen Diskriminierung, Gewalt und Ausgrenzung setzen. Im 21. Jahrhundert sollte Liebe - ganz gleich ob schwul, lesbisch, bisexuell oder transsexuell, keinen Unterschied machen. Dennoch gibt es häufig nur Toleranz und keine Akzeptanz. Das diesjährige Motto der...

  • Duisburg
  • 27.07.17
Politik
4 Bilder

Christopher Street Day 2017 warb für mehr Toleranz

Fotos: vos Elf Wagen, 20 Fußgruppen und insgesamt rund 1.000 Teilnehmer waren am vergangenen Wochenende bei rund 31 Grad beim Christopher Street Day in Düsseldorf dabei. Diesmal stand die Forderung nach mehr Toleranz gegenüber Lesben, Schwulen, Bi- und Transsexuellen deutlich im Vordergrund. Gefeiert wurde aber natürlich auch - mit schrillen Kostümen und viel Musik.

  • Düsseldorf
  • 29.05.17
  •  1
Politik
Bühne auf dem Kennedyplatz: Rede von Kai Gehring am Tag des Ruhr CSD
10 Bilder

CSD: politisch, bunt und vielfältig

Vielfältig & politisch: 13. Ruhr-Christopher-Street-Day in Essen - mit starker grüner Präsenz bei Parade mit einer Beteiligung von ca 800 Menschen, auf Bühne & Kennedyplatz! Danke an alle, die mitgemacht haben: u.a. die Ruhr CSD Organisator*innen, LGBT-Vereine & Verbände, Junge Grüne Essen, Grüne Jugend NRW, Essener & Ruhr-Community, OB Thomas Kufen. Happy Ruhr-Pride für Vielfalt & Respekt! Cool, dass das Kai Gehring ein Grußwort auf der "Ruhr-CSD"-Bühne auf'm Kennedyplatz halten konnte:...

  • Essen-Nord
  • 08.08.16
  •  1
Überregionales
Oberbürgermeister Essens´Thomas Kufen sagt kurz HALLO beim Ruhr CSD ... ja, ESSEN ist und bleibt BUNT!

B U N T E offene und wirklich WAHRE GUTE WORTE...

... zur WELT-Offenheit zur Gleichberechtigung und Gleichstellung/Gleichbehandlung aller LIEBENDEN... weltweit OFFENE freundliche WORTE auch hin´ zur Freiheit und zu einer wirklich toleranten BUNTEN Welt ... gestern in vielen Städten anläßlich des "Christopher Street Days" weltweit... so auch in E S S E N unter Anderem vom Oberbürgermeister Thomas KUFEN JA zu einer bunten Welt!

  • Essen-Ruhr
  • 07.08.16
  •  7
  •  9
Überregionales
10 Bilder

Christopher Street Day - "Hafen der Vielfalt"

Der Start erfolgte durch das Flaggenhissen am Rathaus. Danach zogen die etwa 250 Teilnehmer durch die Innenstadt zum König-Heinrich-Platz. Die dortigen Infostände wurden sehr gut besucht und auch das Bühnenprogramm hatte zahlreiche Zuschauer. Fotos: Hannes Kirchner

  • Duisburg
  • 24.07.16
Überregionales
Kalle Wahle, Vorsitzender des CSD Düsseldorf.Foto: ila

"Da geht noch was" - Christopher Street Day

„Da geht noch was!“ lautet das diesjährige Motto des Christopher Street Day (CSD), der vom Freitag und Sonntag, 27. bis 29. Mai, mit einem Straßenfest und einer Demonstration durch die Innenstadt für mehr Toleranz, Offenheit und die Gleichstellung der Geschlechter eintritt. „Wie haben schon viel erreicht, aber trotzdem muss sich da noch einiges tun, beispielsweise in Schulen, auf Sportplätzen oder in der Politik“, stellt Kalle Wahle, Vorsitzender des CSD Düsseldorf, klar. „Solange ‚schwule...

  • Düsseldorf
  • 25.05.16
  •  3
Kultur
Ein Fest für die schwul-lesbische Subkultur: DEr CSD in Dortmund ist eine der ältesten Veranstaltungen im Ruhrgebiet.

CSD wird zur Festwoche

Eine Polizeirazzia in der Christopher Street in New York in einer Schwulenbar führte 1969 zum ersten Aufstand von homosexuellen Männern gegen Polizeiwillkür. Seitdem stehen die Paraden und Feste des Christopher Street Day oder kurz CSD für die Gleichberechtung von Schwulen und Lesben. Am Samstag, 22. August, heißt es: Auf zum Christopher Street Day in Dortmund. Dieser CSD ist der älteste im Ruhrgebiet und sicherlich einer der größten in Westfalen. Der CSD ist in seiner Tradition...

  • Dortmund-City
  • 06.08.15
  •  1
Politik
Petra Hinz, SPD-Bundestagsabgeordnete aus Essen

Ruhr CSD 2015 - Motto: Homophobie ist eine Bildungslücke

Offenheit, Vielfalt, Gleichberechtigung – In unserer Gesellschaft ist das für viele Menschen selbstverständlich, aber längst noch nicht Alltag für alle Bürgerinnen und Bürger, die in Deutschland leben. Homo- und Bisexuelle, als auch trans- und intergeschlechtliche sowie queerlebende Menschen haben noch immer nicht die gleichen Rechte und Pflichten wie Menschen mit heterosexueller Orientierung. Um darauf aufmerksam zu machen, aber auch um zu feiern, findet am Samstag, 1. August 2015, in Essen...

  • Essen-Nord
  • 30.07.15
Politik
Petra Hinz, SPD-Bundestagsabgeordnete aus Essen

Ruhr CSD 2015 – Motto: Homophobie ist eine Bildungslücke

Offenheit, Vielfalt, Gleichberechtigung – In unserer Gesellschaft ist das für viele Menschen selbstverständlich, aber längst noch nicht Alltag für alle Bürgerinnen und Bürger, die in Deutschland leben. Homo- und Bisexuelle, als auch trans- und intergeschlechtliche sowie queerlebende Menschen haben noch immer nicht die gleichen Rechte und Pflichten wie Menschen mit heterosexueller Orientierung. Um darauf aufmerksam zu machen, aber auch um zu feiern, findet am Samstag, 1. August 2015, in Essen...

  • Essen-Süd
  • 30.07.15
  •  2
  •  2
Kultur
Viele Organisatoren und Unterstützer machen den CSD am 22. August in Dortmund möglich.

CSD „Queer im Revier“ startet wieder

Der Christopher Street Day (CSD) wird vom Dachverband der Lesben-, Schwulen- und Transidentenvereine in Dortmund - dem SLADO e.V. organisiert und ist dieses Jahr erstmalig auf dem Friedensplatz. „Als gemeinnütziger Verein können wir die Finanzierung nicht alleine stemmen und freuen uns sehr, auch für dieses Jahr engagierte Sponsoren an unserer Seite zu haben, die den CSD überhaupt erst möglich machen“ so Nicole Hardt von Slado. "Noch viele Barrieren in den Köpfen" Susanne Hildebrandt von...

  • Dortmund-City
  • 15.07.15
Kultur
8 Bilder

Der 12. Christopher Street Day tauchte Düsseldorf in Regenbogen-Farben

Zum 12. Mal stieg an diesem Wochenende der Christopher Street Day in Düsseldorf (CSD) - diesmal unter dem Motto “Unser Dorf…”.. Das gewählte Motto kann, soll und darf von jedem Menschen mit Ideenreichtum ergänzt und ausgeschmückt werden, denn „Unser Dorf“ kann, soll und darf von jedem mit gestaltet werden, um das Leben lebenswert zu gestalten, heißt es. Höhepunkt des CSD war am Samstag die große Demonstration gegen Diskriminierung und Ausgrenzung von Homosexuellen mit 2.000 Teilnehmern....

  • Düsseldorf
  • 26.05.15
Ratgeber
Freuen sich auf den CSD 2014 - v.lks: Christian Karus, Dennis Winkel, Jessie Lehnert, Joachim Müller und Frank Funk
3 Bilder

„Vielfältig - Pride - Grenzenlos“ - Samstag ist CSD auf dem Portsmouthplatz vor dem Duisburger Hauptbahnhof

Am kommenden Samstag 26. Juli 2014 findet der diesjährige Christopher-Street-Day (kurz CSD) auf dem Portsmouthplatz (der Bahnhofsplatte) in Duisburg statt. Das Programm wurde nun von Christian Karus, 1. Vorsitzender des "Verein Duisburger Lesben und Schwule e.V." (DUGay e.V.), Frank Funk von der "Aidshilfe Duisburg / Kreis Wesel e.V., Joachim Müller von der Ansprechstelle für Vielfältige Lebensformen im Rathaus Duisburg sowie Jessie Lehnert vom Restaurant Planet Hollywood vorgestellt. Die...

  • Duisburg
  • 24.07.14
  •  1
Politik
90 Bilder

FotoSafari :D Goes ...All United, Christopher Street Day Düsseldorf, 2014

31.Mai, 2014, Düsseldorf, Königsallee, 14 Uhr ... Es ist - Bunt, Es ist - Laut, Es ist - schrill, Es ist - Überraschend Es ist - Anders, Es ist - Elegant, Es ist -Tolerant, Es ist - so vielschichtig wie die Welt. Es ist Christopher Street Day, es ist ein Statement gegen Engstirnigkeit, gegen Ängste gegen so vieles ... All United, so das diesjährige Motto des CSD in Düsseldorf, Alle Gemeinsam, alle vereinigt, dieses Motto regt zum Nachdenken an ;-) ... Die Welt ist so Bunt und...

  • Düsseldorf
  • 01.06.14
  •  17
  •  8
Überregionales
Der Künstler Lisnoir (links) überreichte Oberbürgermeister Sören Link die pinke Brücke der Solidarität

DUGay überreicht OB Link die pinke Brücke der Solidarität

Diese Brücke hat es in sich, sie ist Pink, plüschig und mit Strasssteinchen besetzt. Ein Hingucker, der Oberbürgermeister Sören Link beim Christopher Street Day auf der Bahnhofsplatte überreicht wurde. Im Juli feierte der Verein DUGay zum zweiten Mal das Straßenfest, diesmal an einem prominenten Ort. Der Künstler Lisnoir brachte das Kunstwerk jetzt ins Rathaus, wo es seinen endgültigen Platz finden wird. Link hatte den Akzeptanzpreis im Sommer erhalten, weil er sich mit besonderem...

  • Duisburg
  • 21.10.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.