August Gottschalk: Der "Dirigent" wird 90

Vor genau 90 Jahren, am 14. Dezember 1921, erblickte RWE-Legende August Gottschalk in Altenessen das Licht der Welt: über seinen Jugendverein Preußen 02 wechselte er an die Hafenstraße. Als Spielführer und Stürmer war er an den großen Erfolgen der Rot-Weissen in den 50er Jahren beteilligt (Westdeutsche Meisterschaften 1952/1955, Deutsche Meisterschaft 1955, DFB-Pokal 1953).

Der langjährige Geschäftsstellenleiter und „gute Geist“ bei RWE, Paul Nikelski, meinte einst über den Sturmtank: „Ein echter Kapitän. Ein Dirigent, der auf dem Spielfeld die Richtung bestimmte. Wenn er auf dem Platz seine Kommandos gab, kuschte selbst ein Individualist wie Helmut Rahn, der gewiss nicht nach jedermanns Pfeife tanzte. Auch außerhalb des Spielfeldes galt sein Wort. [...] Nach den Spielen bemühte sich der Mannschaftsführer um eine familiäre Atmosphäre, indem er die Spielerfrauen einlud. Das nahm er auf seine Kappe. Gottschalk bezahlte die Zeche und holte sich anschließend die Auslagen von Melches wieder zurück. Oft erst nach zähen Diskussionen, aber letzen Endes bekam August seine Vorkasse zurückerstattet, und manchmal tat Melches noch ein Scheinchen drauf, denn dem Alten war an einem guten Betriebsklima gelegen und er wusste, was er an seinem Kapitän hatte. Gottschalk war die von allen respektierte Integrationsfigur.“ Unser Foto zeigt Gottschalk (links) beim Wimpeltausch mit Fritz Walter vom Meisterschaftsfinalgegner Kaiserslautern. Nach dem Triumph 1955 beendete er seine rot-weisse Karriere. In 271 Einsätzen für RWE schoss der Ehrenspielführer 194 Tore.

Quelle: Schrepper/Wick: „Immer wieder RWE. Die Geschichte von Rot-Weiß Essen.“

Autor:

Patrick Torma aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.