CDU Kupferdreh/Byfang beschließt umfangreiches politisches Jahresprogramm 2019

7Bilder

Vom Heißen-Stuhl über das Hörsaal-Gespräch bis zur Nachtwächterführung – Politik erlebbar machen bleibt das Ziel!

Am letzten Dienstag fand die erste Vorstandssitzung der CDU Kupferdreh/Byfang am Anfang des neuen Jahres statt, und wie in den Vorjahren berieten und beschlossen dort die lokalen Byfanger, Dilldorfer und Kupferdreher Christdemokraten ihr `Politisches-Veranstaltungs-Jahresprogramm` für die bevorstehenden Monate. Mit traditionell ca. 40 Bürgerveranstaltungen pro Kalenderjahr ist die CDU vor Ort schon seit vielen Jahren einer der aktivsten Ortsverbände im Kreisverband der Essener CDU, und auch in den Stadtteilen Byfang und Kupferdreh gehören die lokalen CDU´ler zweifelsohne zu den politischen Aktivposten im Parteienspektrum.
Ziel der zahlreichen und über die Jahre hinweg etablierten und facettenreichen Veranstaltungsangebote der CDU ist es, allen interessierten Bürgern – unabhängig ihres Alters oder ihrer Herkunft – sowie den zahlreichen lokalen Mittelständlern und Geschäftsleuten, Institutionen, Organisationen, Vereinen oder religiösen Glaubensgemeinschaften ein politisches Angebot zu unterbreiten, um u.a. im Vorfeld politischer Entscheidungen aktive Partizipationsmöglichkeiten zu bieten. Mit diesem vielfältigen Politikangebot gelang es der CDU Kupferdreh/Byfang im Jahr 2018 mit über 1.500 Menschen in den unmittelbaren Bürger-Gesprächs-Dialog zu kommen.

Politisches Interesse wecken mit interessanten & abwechslungsreichen Veranstaltungsangeboten

Auch für das Jahr 2019 haben sich die örtlichen CDU´ler viel vorgenommen. Sie beschlossen 42 Veranstaltungen, mit denen sie unterschiedliche Zielgruppen ansprechen und einbeziehen möchten.
Mit den Veranstaltungsangeboten monatlicher `KLARTEXT-Bürger-Dialog`,
`Küchentisch-Wochenmarkt-Gespräch`, `Kneipen-Talk`, `Zukunftswerkstatt Kupferdreh/Byfang`, `Stadtteil Denkbar` oder den klassischen `CDU-Infoständen` vor Ort wird der Austausch über politische Handlungsfelder der kommunal-/, landes-/, Bundes-/ und Europapolitik angeboten. Auch die Reihe `Mittelstands- & Vereinsgesprächs-Forum` oder das `Kirchenpolitische-Gespräch` gehören dazu.

Darüber hinaus beschäftigen sich die Veranstaltungsangebote `Politische Kamingespräche`, ´Politisch-Akademisches-Hörsaal-Gespräch` oder die zuspitzende Veranstaltungsform `Der Heiße-Stuhl - Politik im Kreuzverhör` mit gesellschaftspolitischen, wissenschaftlichen, kirchlichen, historischen und kulturellen Themenfeldern, um den politischen Blick von der lokalen Ebene auf die Metaebene zu weiten. Die Ortsverbands Arbeitskreise `Arbeit, Soziales und Integration` sowie `Kultur` ergänzen das Gesprächsangebot mit eigenen zusätzlichen Veranstaltungen.

Stadtteile kennenlernen & mitgestalten – Kultur, Geschichte, Natur erleben

Sind Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen für die Politik auch sehr wichtig, dass vertiefte Kennenlernen des eigenen Lebensumfeldes – historisch, kulturell, religiös und politisch -, um aktiv an der weiteren Entwicklung des selbigen mitzuwirken, ist ein weiterer Schwerpunkt in der Arbeit der CDU Kupferdreh/Byfang.  Mit der klassischen `Politischen-Fahrradtour` mit anschließendem Barbecue im Grünen, der `Kultur- & Naturwanderung + Mühlengespräch` oder der `Nachtwächter- & Laternenführung` im Herbst, konnten in den zurückliegenden Jahren annähernd 200 Personen pro Jahr einen Einblick in die Geschichte und Gegenwart Byfangs, Dilldorfs und Kupferdrehs erlangen und Auskünfte zu zukünftigen stadtplanerischen Vorhaben kennenlernen. Auch 2019 bietet die CDU daher wieder alle Veranstaltungsvarianten an. Mit dem jährlichen `Tagesstudienausflug` (diesmal geht es zum Altenberger Dom und Schloss Burg) und der klassischen `Adventsfahrt` werden auch wieder zwei Reisen angeboten.

`Festveranstaltung Tag der Dt.-Einheit` & `Berufspendler-Schüler-Frühstück` Klassiker im Programm

Für die Jugend wird es wieder drei Veranstaltungen des `Jugend-Demokratie-Labors` geben. Neben dem `Besuch der Schalke-Arena` in Gelsenkirchen + Gespräch mit einem Vereinsverantwortlichen über die Themen Sport, Vielfalt und Demokratie, dem Besuch des `Hauses der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland + Adenauerhaus` in Bonn und Rhöndorf, wird in diesem Jahr auch ein `Landtagsbesuch in Düsseldorf` auf der Agenda stehen.

Was darüber hinaus – wie jedes Jahr – folgt, ist die `Festveranstaltung zum Tag der Deutschen Einheit` mit dem Themenschwerpunkt 30. Jahre Mauerfall, die `Neubürgerbegrüßungsaktion` für die taufrischen Bürger im Ort, die ´Aktion Schule hat begonnen` für die Kleinen sowie die `Teilnahme am Rosenmontagszug` und `Informationsveranstaltungen zur Europawahl`. Die Reinigungsaktion`Sauber Zauber` im Sommer und die Vergabe der monatlichen `Gelbe Zitrone` bleiben natürlich im Programm. Humoristisch wird es im Herbst beim `Politischen-Dämmerschoppen`. Mit dem `Kanuwandern auf dem See` und einem `Spenden-Jogginglauf um den Baldeneysee` werden zwei neue Aktionen im Jahr 2019 angeboten.


Themen Bildung, Verkehr, Wohnen & Stadtteilplanung als Schwerpunkte 2019

An den aktuell in Kupferdreh diskutierten Themen `Parken auf dem Kupferdreher Markt` (Zuspruch der CDU) und `Online-Petition zur Verkehrsberuhigung an der Byfanger Straße` ist die CDU bereits aktiv beteiligt. Politisch stehen im Jahr 2019 zudem weitere wichtige Themen auf der inhaltlichen Agenda der örtlichen Christdemokraten.

Unter dem Oberbegriff Stadtteilplanung geht es u.a. um die Stärkung Kupferdrehs als Hochschul-/Wissenschafts- und Gesundheitsstandort. Für den heutigen „Hochschul-Gewerbe-Wohn-Park Prinz-Friedrich“ sollen daher weitere Flächen für die Hochschullandschaft bereitgestellt werden und neue Wissenschaftsinstitute angeworben werden. Zur weiteren Attraktivitätssteigerung dieses Areals als Entre zum Naherholungsgebiet Baldeneysee planen die lokalen Christdemokraten eine Erweiterung des Projektes `Wohnen am Wasser` hin zum Kupferdreher Ortskern, inklusive der Heranführung des Sees an/in den Stadtteil durch einen `Kupferdreher-Innenhafen` für Segler und Kanuten in der heutigen Suksessionszone (auch wenn das ein Langfristprojekt ist). Auch das Thema `Schwimmen im See in Kupferdreh` wird seitens der CDU weiter verfolgt.

Verkehrlich bleibt die Belastung durch die Bundesautobahn A44 ein Dauerthema für die CDU. Tempo 80, sowie langfristig und bei Realisierung einer neuen leistungsstarken Nord-Süd-Transit-Autobahn quer durch Essen die Einhausung der gesamten A44, bleiben Kernforderungen der CDU. Nach den Straßenbelagserneuerungen und –optimierungen der Niederweniger Straße, der Dixbäume oder des Fahrenbergs und der Deile, muss nun weiter in die Straßeninfrastruktur investiert werden. Kurzfristig soll zudem der Einsatz von `Digitalen-Geschwindigkeits-Tafeln` zum Tragen kommen, notfalls mit Finanzmitteln aus der Bezirksvertretung.

Der Erhalt beider Grundschulen – insbesondere auch der katholischen Bekenntnisgrundschule – sowie die Integration der wiedereröffneten Dilldorfschule in den Stadtteil, die Sicherstellung der Trägervielfalt im Kitabereich und eine gute Versorgung im U3 und Ü3 Sektor werden absolutem Vorrang eingeräumt.

Die Themen `Öffentliche Toilette, Kiosk & Bücherschrank am Kupferdreher Markt`, Sicherung der Finanzierung der Ausbaumaßnahmen `Industriekulturerbe Deilbachtal`, weitere `Straßenbaumaßnahmen der Stadtwerke Essen` oder der Auswirkungen der `kirchlichen Infrastrukturveränderungen` stehen beispielhaft für das große politische Spektrum an Herausforderungen in Byfang, Dilldorf und Kupferdreh.
Es bleibt viel zu tun! Die CDU vor Ort ist bereit!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen