Schneller Fahndungserfolg dank "Facebook" und Co.

Am gestrigen Montagabend, gegen 21:05 Uhr, wurde ein 19-Jähriger an der Joachimschule in Kray überfallen. Der junge Essener wurde auf der Joachimstraße von vier Tätern (drei davon offenbar südländischer Abstammung) angesprochen und unter Androhung von Gewalt aufgefordert, mit zur nahegelegenen Joachimschule zu kommen. Dort wurde er durch den 17-jährigen Haupttäter durchsucht, der ihm Kopfhörer und andere Gegenstände aus den Taschen nahm. Danach flüchteten die Räuber. Recherchen in sozialen Netzwerken deuteten schnell auf den Haupttäter (17) und einen seiner Mittäter (17), die daraufhin von den Beamten aufgesucht wurden. Der Haupttäter stritt zunächst seine Tatbeteiligung ab, zeigte sich dann aber reumütig und händigte einen Teil der Beute aus. Die Ermittlungen nach den weiteren Mittätern dauern an.

Autor:

Lokalkompass Essen-Steele aus Essen-Steele

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen