Stiftsschule übergibt Osterkarten und Frühlings-CD an Stadtwälder Senioreneinrichtung
Hits im Frühlingsradio

Stiftsschullehrerin Lara Müller mit Tilda, Marion Krings vom Sozialen Dienst der EmpaVita Wohnen, sowie Antonina und Filippa aus der Klasse 4b freuen sich über die gelungene Übergabe der selbst gestalteten Osterkarten und der ersten selbst produzierten Oster-CD der Stiftsschule.
2Bilder
  • Stiftsschullehrerin Lara Müller mit Tilda, Marion Krings vom Sozialen Dienst der EmpaVita Wohnen, sowie Antonina und Filippa aus der Klasse 4b freuen sich über die gelungene Übergabe der selbst gestalteten Osterkarten und der ersten selbst produzierten Oster-CD der Stiftsschule.
  • Foto: P. de Lanck
  • hochgeladen von Petra de Lanck

Auch wenn Schüler in Zeiten digitalen Lernens in den vergangenen Wochen nur wenig in ihrer Schule präsent waren, konnte doch das ein oder andere Projekt auf die Beine gestellt werden. Inspiriert durch den großen Erfolg ihres Weihnachts-Schulradios stand für die Stiftsschüler beim diesjährigen Osterprojekt schnell fest: "Radio? Das machen wir nochmal!"

Diesmal sollten aber nicht nur Schüler und Lehrer davon profitieren, sondern auch "Externe". Ein Anlass war schnell gefunden. Traditionell steht zu Ostern seit mittlerweile über acht Jahren am letzten Schultag vor den Osterferien anlässlich des Leseprojekttages auch an der Stiftsschule ein Besuch im Altenheim an. Doch unter Corona-Bedingungen ließ sich das in diesem Jahr leider nicht so ohne Weiteres umsetzen.
Doch der Elan der Viertklässler, die für das Osterprojekt verantwortlich sind, war auch durch das Virus nicht zu bremsen. Die Kinder gestalteten Osterpostkarten, die sie nicht nur beklebten oder bemalten, sondern auch mit Text versahen. Die bunte Kartenflut sollte an die Bewohner des ehemaligen Arkanums, der heutigen EmpaVita Wohnen, übergeben werden. Mit im Gepäck: Eine CD mit den Ergebnissen des Frühlingsradios. Die Kinder hatten selbst eingespielte Musikstücke und Gedichte im Aufnahmeraum der Schule quasi selbst produziert. "Es ist erstaunlich, wie sehr die Kinder bei der Sache waren", erklärt Lara Müller, Klassenlehrerin der 4b der Stiftsschule, die gemeinsam mit ihren Kolleginnen Victoria Schülken und Frau Küpper das Radioprojekt geleitet hat. "Derzeit finden die Kinder alles cool, was mit Technik zu tun hat", lacht sie und betont aber auch, mit wieviel Herzblut die Osterkarten dazu gestaltet wurden.

Schüler gestalteten Karten
und CD mit viel Herzblut

Bei der Übergabe der CD vor dem ehemaligen Arkanum freuen sich besonders Antonina und Filippa stellvertretend für die zwei vierten Klassen der Stiftsschule darüber, wie gut ihre Osterpräsente ankommen. "Ich habe zuvor schon viel Werbung in unseren Kursen und im Singkreis gemacht", berichtet Marions Krings vom Sozialen Dienst der Stadtwälder Senioreneinrichtung. "Viele unserer Bewohner haben auch schon fest zugesagt, dass sie zurückschreiben werden", fügt sie hinzu und nimmt CD und Postkarten in Empfang. "Gerade zu dieser Zeit ist es etwas ganz Besonderes", freut sich Marion Krings, "noch immer gibt es hier nur wenig Kontakt zu Angehörigen und Enkelkindern und man muss auf Vieles verzichten."
Ein gemeinsamer Nachmittag soll aber auf jeden Fall nachgeholt werden, ist man sich schnell einig. Vielleicht kann im kommenden Jahr zu Ostern ja bereits wieder gemeinsam gesungen und Kuchen gegessen werden und alles findet wieder etwas persönlicher statt.

Stiftsschullehrerin Lara Müller mit Tilda, Marion Krings vom Sozialen Dienst der EmpaVita Wohnen, sowie Antonina und Filippa aus der Klasse 4b freuen sich über die gelungene Übergabe der selbst gestalteten Osterkarten und der ersten selbst produzierten Oster-CD der Stiftsschule.
Antonina mit einem Fächer bunter Osterkarten.
Autor:

Petra de Lanck aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen