Ab März Bauarbeiten im Schuirweg: Stadt zahlt für Fahrbahnerneuerung der Landesstraße

Auf der rechten Fahrspur in Richtung Süden wird die neue Wasserleitung verlegt. Dafür kann abschnittweise und per Ampel geregelt nur einspurig gefahren werden.
  • Auf der rechten Fahrspur in Richtung Süden wird die neue Wasserleitung verlegt. Dafür kann abschnittweise und per Ampel geregelt nur einspurig gefahren werden.
  • Foto: Debus-Gohl
  • hochgeladen von Sabine Pfeffer

Ab März kommt es auf dem Schuirweg zu Behinderungen, da für die Erneuerung der Wasserleitungen abschnittweise der Verkehr nur einspurig fließen kann.

Gerne hätten die Stadtwerke Essen die Maßnahme in geschlossener Bauweise durchgeführt, doch Straßen.NRW war nicht einverstanden. Der Schuirweg ist Landesstraße, und der Landesbetrieb befürchtete Unterspülungen und Absackungen.
So wird nun auf der gesamten 1.450 Meter langen Strecke in offener Bauweise gearbeitet. Das kann rund acht Monate dauern.

Hinzu kommt die Erneuerung der Fahrbahndecke, die Straßen.NRW vorgibt - aber nicht bezahlen muss. Die Kosten dafür werden den Stadtwerken auferlegt, denn die heben den Graben aus und zahlen entsprechend die Wiederherstellung. So bekommt die Landesstraße auf der rechten Fahrspur in südlicher Richtung neuen Asphalt, den letztlich die Stadt Essen finanziert.

Sollte es durch Witterung oder andere Einflüsse zu Verzögerungen kommen, kann es passieren, dass die Fahrbahndecke erst in den Osterferien 2018 erneuert wird.

Autor:

Sabine Pfeffer aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen