Zielobjekt Mehrfamilienhaus an der Rüttenscheider Straße
Fotofahndung: Wer kennt den Einbrecher?

Symbolfoto, die Fahndungsfotos finden User per Link

Am Donnerstag, 18. Oktober 2018 gegen 3 Uhr, drang - laut Polizeibericht - ein noch unbekannter Mann in ein Mehrfamilienhaus an der Rüttenscheider Straße ein.

Was der Unbekannte zunächst nicht bemerkte, waren die Überwachungskameras, die seine anschließende Tat aufzeichneten. Nachdem er die Haustür geöffnet hatte, hebelte er gewaltsam im Keller eine Stahltür auf und gelangte auf diesem Weg auch in die Räume eines Restaurants. Wie inzwischen festgestellt, kam der Mann mit einem Rad zum Tatort, öffnete die Hauseingangstür und stellte das mögliche E-Bike, eventuell zum Schutz vor Dieben, sicherheitshalber während der Tat im Hausflur ab.

Vorschriftsmäßig, vielleicht um einer möglichen Polizeikontrolle zu entgehen, hatte er auf dem Weg zum Tatort sein Licht am Rad eingeschaltet.

Mit den Bildern der Überwachungskameras Fotos hier versucht nun die Ermittlerin des Einbruchskommissariats den noch unbekannten Einbrecher zu identifizieren.

Der schlanke Täter trug eine Brille und hatte seine dünnen, schwarzen Haare zu einem "Dutt" zusammengebunden. Sein Fahrrad hatte auf dem Gepäckträger einen Korb, in dem er augenscheinlich einen Rucksack transportierte.

Hinweise nimmt die Polizei Essen unter der Rufnummer 0201/829-0 entgegen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen