Bredeneyer Berg: Tonnenschwerer Ast stürzt auf Auto - Frauen durften das Krankenhaus verlassen

Foto: Mike Filzen

Glück im Unglück hatten am Montagnachmittag zwei Frauen, die mit ihrem Auto auf der Bredeneyer Straße Richtung Innenstadt unterwegs waren.

Kurz vor 16.45 Uhr löste sich hier ein großer Ast aus der Baumkrone einer stattlichen Buche und stürzte auf die Fahrbahn. Dabei traf der tonnenschwere Ast mit einem Durchmesser von 50 cm einen vorbeifahrenden PKW. Die beiden Insassinnen verletzten sich dabei und erlitten einen Schock. Die Fahrerin konnte selbstständig aussteigen und wurde vorsorglich in ein Krankenhaus transportiert. Die Beifahrerin verletzte sich schwerer und musste mittels hydraulischen Rettungsgerätes gerettet werden. Das Dach des Kombis wurde dafür entfernt. Auch Sie musste in ein Krankenhaus gebracht werden.
Im Anschluss wurde der große Ast von der Fahrbahn entfernt und der betroffene Baum gesichert werden. Die Bredeneyer Straße war für insgesamt drei Stunden gesperrt.

Autor:

Julia Colmsee aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.