59-Jähriger verstarb nach Aufprall - Zeugen gesucht
Tödlicher Sturz in Altendorf

Ein 59-jähriger Essener stürzte gestern Mittag, 11. März, gegen 13 Uhr vom Balkon seiner Wohnung in der Hagenbeckstraße 55 in Altendorf.

Durch den Aufprall erlitt er tödliche Verletzungen, der alarmierte Rettungsdienst konnte nur noch seinen Tod feststellen.
Das Mehrfamilienhaus befindet sich an der Kreuzung der Straßen Oberdorfstraße/ Hagenbeckstraße/ Berliner Straße/ In der Hagenbeck und der Römerstraße.
Das Kriminalkommissariat 11 der Essener Polizei hat die Ermittlungen übernommen und sucht nach Zeugen, da das Sturzgeschehen bislang nicht eindeutig geklärt werden konnte. Möglicherweise haben Anwohner, Nachbarn oder andere Zeugen Montagmittag Beobachtungen gemacht, die den Ermittlern der Kriminalpolizei bei der Klärung der Umstände helfen könnten. Die Polizei Essen bittet um Hinweise unter der zentralen Rufnummer 0201-8290.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen