Im Schaufenster des Theaters "der leere raum"
Interkulturelle Projektionen zum Internationalen Frauentag am 8. März

Ein immer wieder wechselndes farbenprächtiges Bild leuchtet schon seit November vergangenen Jahres täglich abends und am frühen Morgen im Schaufenster der Raumerstraße 11.
  • Ein immer wieder wechselndes farbenprächtiges Bild leuchtet schon seit November vergangenen Jahres täglich abends und am frühen Morgen im Schaufenster der Raumerstraße 11.
  • Foto: Mariela Rossi
  • hochgeladen von Charmaine Fischer

Seit Anfang Februar ist auf der großen Leinwand im rechten Schaufenster des Theaters "der leere raum" in Frohnhausen wieder jeden Abend und jeden Morgen eine Projektion zu sehen. Auf dem linken Schaufenster steht das zweisprachige Zitat einer international bekannten Frau unterschiedlicher Herkunft, das auf der Leinwand zu sehende Bildmotiv bezieht sich auf den Inhalt des Zitates.

Ein immer wieder wechselndes farbenprächtiges Bild leuchtet schon seit November vergangenen Jahres täglich abends und am frühen Morgen im Schaufenster der Raumerstraße 11. Um ein wenig Farbe in die Straße, die Nachbarschaft und den Lockdown zu bringen, hatte das Theater ein „Schaufenstertheater“ gestartet und jeden Abend von Montag bis Freitag live an einer sich täglich weitererzählenden 30-tägigen Bildergeschichte gearbeitet. An jedem Wochentag gestalteten die beiden Theatermacherinnen Mariela Rossi und Claudia Maurer ein neues Element der Geschichte und interessierte Menschen konnten dabei von der Straße aus zusehen.

#frauenworte

Im Interkulturellen Theatercafé, das jeden Mittwoch Nachmittag auf Zoom „im“ Theater stattfindet, entstand parallel der Wunsch, ein Projekt zum Internationalen Frauentag am 8. März zu entwickeln. Diese Idee traf auf das Vorhaben der beiden Theaterfrauen, die dunkle Jahreszeit auch in diesem Jahr bis zur Zeitumstellung am 28. März weiterhin für ihre Projektionen zu nutzen. So entstand das gemeinsame Konzept für das Projekt #frauenworte. 

Im Theatercafé und in der interessierten Nachbarschaft werden nun also Zitate von Frauen gesammelt, für das jeweilige Zitat wird im Theatercafé gemeinsam ein Bild entworfen und das Bild jeden Montag Abend von den beiden Künstlerinnen live auf dem Overheadprojektor umgesetzt. Die Gleichstellungsstelle Essen wird am 3. März als Kooperationspartnerin ihre Arbeit im Theatercafé vorstellen und mit der finanziellen Unterstützung von Spendern und der Bezirksvertretung III können auch Gastkünstler zu diesem Projekt eingeladen werden.

Zitate schicken

Die Idee ist bisher so gut angekommen, dass schon jetzt alle Projektionstermine bis Ende März mit Zitaten gefüllt und die Gastkünstler angefragt sind. Claudia Maurer und Mariela Rossi laden aber ein, trotzdem Zitate zu schicken, denn das linke Schaufenster des Theaters ist grundsätzlich das ganze Jahr über mit einem Gedicht oder einem Zitat beschriftet und so wird jedes Zitat über das Jahr seinen Platz auf der Scheibe finden. Und sobald es abends wieder dunkler wird, ist auch wieder eine Projektion möglich.

Eine Mitarbeit am Motiv für alle Interessierten ist jeden Mittwoch im Theatercafé per Zoom möglich, auch zu den Montagabenden kann man sich per Zoom live zuschalten und die Entstehung der Projektion so aus dem Innenraum verfolgen. Man kann auch einfach von der Raumerstraße aus zusehen.

Autor:

Lokalkompass Essen-West aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen