Neue Liebe Regina - exklusive Kartoffelsorte aus Dümpten

Manfred Burkowski, Agrarbetriebswirt Andreas Bolten und Nico Burkowski (von links) sind bis über alle Ohren in Regina verliebt. Fotos: Doris Brändlein
3Bilder
  • Manfred Burkowski, Agrarbetriebswirt Andreas Bolten und Nico Burkowski (von links) sind bis über alle Ohren in Regina verliebt. Fotos: Doris Brändlein
  • hochgeladen von Marc Keiterling

Regina heißt sie, die neue große Liebe von Manfred Burkowski. Regina hat eine rundovale Form, ihr Fleisch ist von gelber bis tiefgelber Farbe, sie hat eine glatte Schale und flache Augen. Doch kein Grund zur Sorge.

Regina ist, wie der im Kochen geübte Leser schon bemerkt haben dürfte, eine festkochende Qualitätsspeisekartoffel, die gute Lagereigenschaften hat, auch nach dem Kochen keine Verfärbung zeigt und sich für Brat- oder Pellkartoffeln, Salate und Gratins hervorragend eignet.
„Unseren Kunden regionale und lokale Lebensmittel anbieten zu können, spielt für uns eine große Rolle. Seit Jahren arbeiten wir schon mit dem Dümptener Bauernhof zusammen, der uns mit Kartoffeln beliefert“ betont Manfred Burkowski, Inhaber von fünf Edeka-Märkten in Essen und Bochum. Jetzt entstand die Idee, auf dem Hof eine Kartoffelsorte anzubauen, die exklusiv nur in den Burkowski-Frischezentren verkauft wird.

"Wir behandeln sie wie kleine Kinder"

Drei Tonnen vorgekeimte Pflanzkartoffeln, Sorte Regina, warten in ihren Keimkästen darauf, mit der Kartoffellegemaschine auf die vorbereiteten Felder gebracht zu werden. Bei einem Besuch auf dem Bauernhof überzeugt sich der erfolgreiche Unternehmer persönlich davon, dass es „seinen“ Kartoffeln gut geht. Agrarbetriebswirt Andreas Bolten, der zusammen mit Agrarwissenschaftlerin Christiane in der Beeck-Bolten den Hof im Mülheimer Norden betreibt, erklärt: „Wir behandeln unsere Produkte wie kleine Kinder. Sie brauchen Wasser und Nährstoffe und wir sorgen dafür, dass es ihnen gut geht“.
Dass ihr Beruf Berufung ist, merkt man dem rührigen Ehepaar an. Mit viel Liebe zur Natur und immer wieder neuen Ideen bringen die Beiden den landwirtschaftlichen Familienbetrieb voran. Erdbeeren, Himbeeren, Blumen und die freilaufenden Hühner mit ihrem mobilen Stall fordern die ganze Aufmerksamkeit von Christiane in der Beeck-Bolten.

Wenn der Beruf Berufung ist

Auch der innovative, rund um die Uhr geöffnete Verkaufsautomat an der Einfahrt zum Betrieb will täglich frisch mit Kartoffeln und Eiern befüllt werden und für den am Freitag und Samstag geöffneten Hofladen werden Brote und Kuchen gebacken. Andreas Bolten ist für die Kartoffel- und Getreidefelder zuständig und sorgt dafür, dass auch immer genug Mehl für die köstlichen Kuchenkreationen von Christiane zur Verfügung steht.
Doch zurück zu Regina. „Wenn das Wetter mitspielt, werden wir Ende Juni die ersten Kartoffeln an die Burkowski-Märkte ausliefern können“, darauf hofft Bolten. Das Marketingkonzept 'regionale Lebensmittel' hat sowohl für Erzeuger als auch für Verbraucher viele Vorteile. Kurze Wege zwischen Produzent und Verbraucher, die Frische und Qualität der Lebensmittel aus nachhaltigem Anbau und die Sicherung regionaler Arbeitsplätze sind nur einige davon.
„Wir und unsere Kunden wissen, wo die Kartoffel auf unserem Teller herkommt. Wir kennen unsere Bauern persönlich und schätzen die Verlässlichkeit in der Zusammenarbeit“ freut sich Burkowski.

Text von Doris Brändlein

Autor:

Marc Keiterling aus Essen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.