Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Altendorf

Keine verletzten Personen

Am Sonntag, 14. Oktober, gegen 2.30 Uhr meldeten mehrere Anrufer der Leitstelle einen Brand in einem Mehrfamilienhaus an der Ehrenzeller Straße. Beim Eintreffen der Kräfte drang schwarzer Rauch aus allen Fenstern einer Wohnung im ersten Obergeschoß des dreigeschossigen Gebäudes. Flammen waren sichtbar. Einige der Mieter des betroffenen Hauses, darunter die Bewohner der Brandwohnung, befanden sich bereits außerhalb des Gebäudes. In zwei Wohnungen hielten sich noch Menschen auf.

Zeitgleich gingen zwei Trupps zur Menschenrettung und Brandbekämpfung vor. Eine Mieterin wurde unverletzt unter dem Schutz einer Brandfluchthaube aus dem Gebäude geführt. Zwei weitere Bewohner wurden in ihrer Wohnung in einem sicheren Bereich durch einen Trupp betreut. Sie konnten während der Löscharbeiten in ihrer Wohnung verbleiben.

Der eigentliche Brand konnte schnell mit einem Rohr gelöscht werden. Nach einer Überdruckbelüftung und abschließenden Schadstoffmessungen konnten alle Bewohner mit Ausnahme der Mieter der Brandwohnung wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Die Kripo übernahm die Einsatzstelle.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen