Vorsicht Katze: Wilder Wechsel

Anzeige

In fernen Gefilden, die meist im Urlaub bereist werden, muss man sich inmitten der Natur ja schon mal auf wilde Tiere einstellen: Plötzlich steht ein Elch mitten auf der Fahrbahn. Wie einst in Schweden erlebt. Oder drei Rehe kreuzen die Fahrbahn.

Auch in Süddeutschland gibt's oft am Straßenrand den Hinweis auf den Wildwechsel zu früher oder später Stunde.
Doch hier in unserer Stadt? Viel zu viel los auf den Straßen.
Nur wildgewordene Eichhörnchen rasen gelegentlich daheim über die Einbahnstraße ohne sich weiter an die Verkehrsregeln zu halten.
Doch nun wurde ich Zeuge, wie ein Stubentiger die Hauptverkehrsstraße mitten im Berufsverkehr querte. Was ganz knapp geglückt ist und für den Schnurrer hätte ganz schön ins Auge gehen können.
Wildwechsel ist also auch hier durchaus möglich. Und damit sind offensichtlich nicht nur rasante Fahrradfahrer gemeint...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.