GRÜNE im RVR
Metropolradruhr mit Rekord bei Ausleihen

Im ersten Halbjahr 2020 sind die Ausleihzahlen beim Leihsystem metropolradruhr, wie auch schon in den Vorjahren, kontinuierlich angestiegen. Die komplette Umstellung der Flotte auf moderne Fahrräder mit smarten Schlössern wird die Ausleihzahlen weiter steigern.

„Trotz der Einschränkungen, die mit der Eindämmung des Coronavirus verbunden waren, sind nicht weniger Fahrräder ausgeliehen worden. Auch der Winter konnte die Nutzer*innen nicht vom Radfahren abhalten. Mit circa 55.000 Ausleihen ruhrgebietsweit im Januar 2020 liegen wir über den Zahlen aus Juli 2017 mit etwa 32.000 Ausleihen. In Dortmund kam es im Januar dieses Jahres fast zu einer Vervierfachung der Ausleihzahlen auf 21.000 Ausleihen. Ruhrgebietsweit konnten im Juni 2020 mehr fast 84.000 Ausleihen registriert werden, was der bisherige Rekord beim metropolradruhr ist“, erläutert Ingrid Reuter, GRÜNES Mitglied im Planungsausschuss des RVR. Von Ende März bis Anfang Mai konnte eine Aktion mit insgesamt 20.000 Freifahrten weitere Nutzer*innen für das Leihradsystem gewinnen. In Duisburg und Hamm hat das digitale Semester an den Universitäten jedoch einen negativen Einfluss auf die Ausleihzahlen gehabt.

„Die Zahlen zeigen, dass das metropolradruhr im gesamten Ruhrgebiet immer mehr zu einem wichtigen Baustein der integrierten Mobilität wird und selbst in Hochzeiten der Coronavirusausbreitung im März 2020 50% mehr Nutzer*innen hatte als im Vorjahresmonat. Ein Ausbau des Systems mit mehr Stationen und Free-Floating-Bereichen zum Beispiel an den Universitätsstandorten ist deshalb nötig. In Bochum läuft bereits ein Modellprojekt in Zusammenarbeit mit der Stadt Bochum und den Verkehrsbetrieben Bogestra, in dem zehn Lastenräder den innerstädtischen Verkehr reduzieren sollen“, sagt Ingrid Reuter.

Autor:

Karsten Finke (GRÜNE im RVR) aus Essen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen