Essen-Süd: Streik

1 Bild

Hunderte Menschen protestieren für mehr Personal im Krankenhaus

Daniel Kerekeš
Daniel Kerekeš | Essen-Süd | vor 4 Tagen

Essen: Universitätsklinikum | Am vergangenen Donnerstag fand am Rande des unbefristeten Streiks am Universitätsklinikum eine Solidaritätsdemonstration durch Hosterhausen und Rüttenscheid statt. Dem Demoaufruf des neu gegründeten Essener Bündnisses für mehr Personal im Krankenhaus folgten rund 500 Personen. Auch Die Linke war dabei und solidarisiert sich mit den Streikenden und deren Forderungen. Daniel Kerekes, Kreissprecher der Essener Linken: „Es war...

Bildergalerie zum Thema Streik
11
7
6
7
1 Bild

STREIK am UKE (Universitäts Klinikum Essen) aus der Perspektive von: 10

Kirsten Uhl
Kirsten Uhl | Essen-Süd | am 08.08.2018

Essen: Universitätsklinikum Essen | Das Recht auf Streik um jeden Preis? Im Zweifel sogar contra LEBEN???!!! Eine Gesundheits- und Krankenpflegerin über den Streik und Folgen am Uniklinikum Essen Vorwort:  Mit der Idee Menschen zu helfen, Menschen zu pflegen und Gesundheitsprävention zu betreiben, startet man nach der Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpflegerin in das Berufsleben und stellt fest, dass der demographische Wandel vor allem in der...

1 Bild

Demo: Solidarität mit den Streikenden des Uniklinikums

Daniel Kerekeš
Daniel Kerekeš | Essen-Süd | am 06.08.2018

Essen: Hufelandstraße 55 | Das Essener Bündnis für mehr Personal im Krankenhaus organisiert am Donnerstag den 09.08, um 16 Uhr eine Kundgebung und ab 17 Uhr eine Demonstration durch Holsterhausen. Alle Bürgerinnen und Bürger sind vom Bündnis herzlich eingeladen an der Demonstration teilzunehmen: "seid bunt, laut und kreativ - gegen den Pflegenotstand", schreiben die Mitglieder des Bündnisses auf ihrer Website.  Auch die Streikenden Kolleginnen und...

1 Bild

Gründung: „Essener Bündnis für mehr Personal im Krankenhaus“

Daniel Kerekeš
Daniel Kerekeš | Essen-Süd | am 26.07.2018

Essen: Villa Rü | In Essen gab es bereits zwölf Warnstreiktage der Beschäftigten des Uni-Klinikums. Sie setzen sich für mehr Personal ein, um den Pflegenotstand in ihrem Krankenhaus zu stoppen. Diesen Samstag wollen sich Kolleginnen und Kollegen, Aktive, einfache Essenerinnen und Essener treffen, die die Streikenden des Klinikums und alle Betroffenen in Essener Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern unterstützen möchten. Sie wollen gemeinsam...

1 Bild

Solidaritätserklärung der Montagsdemo Essen an die streikenden Kolleginnen und Kollegen des Uniklinikums Essen

Bodo Urbat
Bodo Urbat | Essen-Nord | am 09.07.2018

Liebe Kolleginnen und Kollegen, die Montagsdemo Essen übermittelt euch ihre solidarischen Grüße! Eure Forderung nach mehr Personal in allen Bereichen ist mehr als berechtigt. Es ist empörend, wenn die Geschäftsleitung in Anzeigen die Tatsachen verdreht und behauptet, der Streik gefährde Menschenleben. Es ist doch genau umgekehrt: diesem Zustand kein Ende zu setzen wäre unverantwortlich! Zeit, dass sich was...

1 Bild

Warnstreik an Universitätskliniken für Entlastungstarifvertrag 4

Bodo Urbat
Bodo Urbat | Essen-Nord | am 17.06.2018

Letzte Woche kam es an den Universitätskliniken Düsseldorf und Essen zu ersten Streiks für einen Entlastungstarifvertrag. Die Kolleginnen und Kollegen sind zu Recht sauer über die Droh- und Blockadetaktik der Klinik-Vorstände. Ende letzter Woche wurden bewusst jeweils nur etwa 50 Leute in den Streik gerufen, um für den nächsten Warnstreik zu mobilisieren, der am 20. Juni stattfinden soll. Im Vorfeld hatten die...

1 Bild

UPDATE: Schon wieder Streik - Dienstag keine Busse und Bahnen - Not-Kitas eingerichtet - ver.di ruft zum nächsten Warnstreik auf 1

Marc Keiterling
Marc Keiterling | Mülheim an der Ruhr | am 04.04.2018

Da die beiden bisherigen Verhandlungsrunden für die 2,3 Millionen Beschäftigten bei Bund und Kommunen ergebnislos geblieben sind, ruft die Gewerkschaft ver.di zu einem weiteren großen Warnstreiktag an zentralen Orten im öffentlichen Dienst auf. Die ÖD-Beschäftigten aus Ruhr-West sind am kommenden Dienstag, 10. April, zu einer großen Kundgebung nach Dortmund aufgerufen. ver.di will damit vor der nächsten Verhandlungsrunde am...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Streik am Dienstag: Kein Betrieb der Ruhrbahn - Notbetreuung in Kitas - Rathaus geschlossen?

Lokalkompass Essen-Süd
Lokalkompass Essen-Süd | Essen-Süd | am 19.03.2018

Wie bereits angekündigt, ruft die Gewerkschaft ver.di am Dienstag, 20. März, alle Tarif-beschäftigten des öffentlichen Dienstes zu einem ganztägigen Warnstreik auf. Davon betroffen sind vor allem auch die Ruhrbahn an den Standorten Essen und Mülheim sowie die 49 städtischen Kitas allein in Essen. Wie die Stadt Essen mitteilt, können "die Betriebsabläufe in allen Bereichen der Stadtverwaltung massiv beeinträchtigt sein"....

2 Bilder

Dienstag fahren keine Busse und Bahnen - Ver.di ruft zwei Tage im öffentlichen Dienst zum Warnstreik auf 5

Regina Tempel
Regina Tempel | Mülheim an der Ruhr | am 15.03.2018

Auch die zweite Verhandlungsrunde zwischen Ver.di und den kommunalen Arbeitgebern wurde ohne Erfolg beendet. Die Arbeitgeber haben die ver.di-Forderung als „viel zu hoch und in der Struktur schädlich“ abgelehnt“. Nun erfolgt die Antwort der Beschäftigten aus den Betrieben. Aus diesem Grund ruft die Gewerkschaft am Dienstag, 20. März, alle Beschäftigten aus dem öffentlichen Dienst zu einem ganztägigen Warnstreik in Essen auf....

1 Bild

Frage der Woche: Wie viel Streik ist zu viel? 29

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 21.12.2017

Zwei Tage vor Heiligabend hat die Vereinigung Cockpit die Piloten von Ryanair zum Streik aufgerufen. Morgen zwischen 5 und 9 Uhr sollen die Flieger am Boden bleiben, betroffen können alle Flüge von deutschen Flughäfen aus sein. Es ist das erste Mal, dass Cockpit Arbeitskampfmaßnahmen bei Ryanair durchführt. Grund sind die in dieser Woche gescheiterten Verhandlungen mit dem irischen Unternehmen. „Ryanairs...

1 Bild

Ab Dienstag drohen Warnstreiks bei der EVAG, den Entsorgungsbetrieben, in Kitas und der Stadtverwaltung 8

Lokalkompass Essen-Süd
Lokalkompass Essen-Süd | Essen-Süd | am 22.04.2016

Die Essener Verkehrs-AG (EVAG) wird voraussichtlich am Dienstag, 26. April, ganztägig und Mittwoch, 27. April, bis 6 Uhr morgens bestreikt. Das geht hervor aus einem Aufruf der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di. Die EVAG geht davon aus, dass sie bis Mittwoch, 27. April, 8 Uhr den Regelbetrieb wieder aufgenommen haben wird. Die EVAG macht ihre Fahrgäste darauf aufmerksam, dass während der Arbeitskampfmaßnahmen keine...

1 Bild

Ab Montag geht Betrieb in städtischen Kitas weiter - Streik vorerst ausgesetzt

Christa Herlinger
Christa Herlinger | Essen-Borbeck | am 05.06.2015

Aufatmen bei den betroffenen Eltern. Nach vier Wochen wird der Streik im Sozial- und Erziehungsdienst vorerst ausgesetzt. Nachdem die Tarifverhandlungen in der Nacht zum Donnerstag erneut ergebnislos blieben, einigten sich die Vereinigung der kommunalen Arbeitergeberverbände und die Gewerkschaften nun auf eine Schlichtung. Wegen der Friedenspflicht während der Schlichtung werden die Streiks ab Sonntag ausgesetzt. Ab...

23 Bilder

Kita-Streik - Auf Kosten der Kinder?

Markus Decker
Markus Decker | Essen-West | am 12.05.2015

Nach dem Bahn-Streik folgt der Kita-Streik: Nach dem der längste Bahn-Streik am vergangenem Sonntag ein Ende gefunden hat, folgt nun ein unbefristeter Streik der Kitas. Am härtesten trifft es dabei die Eltern, die keine Möglichkeit haben, ihre Sprösslinge in der Familie unterzubringen und Kleinkinder die gerade erst an die Kita gewöhnt wurden. Wir sprachen mit Julia Halbach, einer Sprecherin vom Jugendamtselternbeirat....

1 Bild

Kita-Streik in Essen: Stadt schaltet Hotline für Eltern 2

Detlef Leweux
Detlef Leweux | Essen-Nord | am 05.05.2015

Essen: Rathaus | Voraussichtlich am 8. oder 11. Mai werden die Erzieher der städtischen Kindertagesstätten in den Arbeitskampf ziehen. Als erste der beteiligten Gewerkschaften gab der Beamtenbund dbb am vergangenen Montag das Ergebnis der Urabstimmung im aktuellen Tarifkonflikt bekannt: 96,5 Prozent der Beschäftigten sind für zeitlich unbegrenzte Streikmaßnahmen. Bis Wochenmitte, bzw. bis zum Anfang nächster Woche, werden noch die...

1 Bild

Bahnstreik in NRW: Lokalkompass als Mitfahrzentrale 11

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Essen-Süd | am 05.11.2014

Der Streik der Lokführer geht morgen in die nächste Runde: von Donnerstag bis Montag früh wird wieder der Personenverkehr bestreikt. Wenn viele Züge still stehen, droht Pendlern und Bahn-Kunden erneutes Chaos: Wie komme ich zur Arbeit? Und wie zurück nach Hause? Hier im Lokalkompass könnt Ihr Gleichgesinnte finden Der Streik der Lokführer-Gewerkschaft GdL ist derzeit ein Dauerbrenner. Gefühlt vergeht kaum eine Woche ohne...

1 Bild

Textilarbeiterin aus Bangladesh zu Besuch bei Courage in Essen

Bodo Urbat
Bodo Urbat | Essen-Nord | am 08.10.2014

Joly Talukder, Vorsitzende der Textilarbeiterinnengewerkschaft GWTUC von Bangladesh ist im Oktober zwei Wochen beim Frauenverband Courage Essen zu Gast. Über ein Jahr ist vergangen seit der schlimmsten Katastrophe der Textilindustrie in Bangladesh mit 1130 Toten und 1650 Verletzten. Von angemessener Entschädigung keine Spur. Stattdessen wurde Frau Talukder bei einem Hungerstreik verhaftet, den sie durchführte, um ausstehende...

1 Bild

Warnstreik: "Der Prozess" fällt am Mittwoch aus

Dirk Bütefür
Dirk Bütefür | Essen-Süd | am 25.03.2014

Die von der Gewerkschaft ver.di für kommenden Donnerstag, 27. März, angekündigten Warnstreiks im Öffentlichen Dienst haben auch Auswirkungen auf den Spielbetrieb bei der Theater und Philharmonie Essen GmbH (TUP): So fällt die Vorstellung „Der Prozess“ im Grillo-Theater aus. Bereits erworbene Karten können im TicketCenter, II. Hagen 2, zurückgegeben oder gegen Karten für die nächsten beiden „Prozess“-Vorstellungen am 4....

1 Bild

Der Nahverkehr liegt lahm 3

Ursula Hickmann
Ursula Hickmann | Essen-Süd | am 18.03.2014

Heute mussten die Schülerinnen und Schüler der Graf-Spee-Schule in Bredeney viel laufen. Hin und zurück zum Aalto-Theater. Insgesamt 2 Stunden. Ihnen schien das wenig auszumachen. Jedenfalls hörte ich sie unentwegt fröhlich miteinander plaudern.

20 Bilder

Streik legt Stadt lahm 6

Silvia Decker
Silvia Decker | Essen-West | am 18.03.2014

Wer heute zur Arbeit, oder zur Schule kommen wollte, der musste sich etwas einfallen lassen. Denn was schon vor zwei Jahren viele Essener vor eine Herausforderung stellte, ist am heutigen Dienstag erneut eingetreten: Den ganzen Tag steht der öffentliche Dienst nahezu still, denn die Gewerkschaft ver.di hat zum Warnstreik aufgerufen. Das sieht man selten: Menschenleer sind die Gänge bei den U-Bahnen am Hauptbahnhof. Nur...

5 Bilder

Willy-Brandt-Platz: Hier wurde heute Vormittag gestreikt 15

Ursula Hickmann
Ursula Hickmann | Essen-Süd | am 21.06.2013

"Wir sind hier, wir sind laut, weil man uns den Mantel (-Tarif) klaut!" Mitarbeiter von Kaufhof Essen und Gelsenkirchen, H & M, sowie Esprit, streikten heute morgen auf dem Willy-Brandt-Platz. Ein Pfeifkonzert und der Sprechchor machte mich auf die "Verdi-Aktion" aufmerksam. Der Kaufhof auf dem Willy-Brandt-Platz blieb während des Streiks für Kunden geöffnet.

1 Bild

Es drohen Streiks an Uni-Kliniken in NRW

Lokalkompass Niederberg
Lokalkompass Niederberg | Velbert | am 19.02.2013

An ersten dezentralen Warnstreiks in der Tarif- und Besoldungsrunde des öffentlichen Dienstes der Länder nehmen in dieser Woche in NRW über 3.000 Beschäftigte aus vielen Bereichen des öffentlichen Dienstes teil. Am Mittwoch (20.2.) ruft die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di an den sechs nordrhein-westfälischen Universitätsklinken in Düsseldorf, Essen, Bonn, Köln, Aachen und Münster zu ganztägigen...

1 Bild

Streik: Am Dienstag sind Flughäfen betroffen! 2

Lokalkompass Niederberg
Lokalkompass Niederberg | Velbert | am 26.03.2012

Von den Warnstreiks sind jetzt auch Reisende betroffen. Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di hat für morgen, Dienstag, zu Streiks an den Flughäfen Düsseldorf, Köln-Bonn, Münster-Osnabrück und Dortmund aufgerufen. An allen Flughäfen muss mit Verzögerungen bei der Abfertigung bis hin zu Flugausfällen gerechnet werden. Dies sei „die letzte Warnung an die Arbeitgeber, die Tarifverhandlungen nicht eskalieren zu...

6 Bilder

Was halten Sie vom Streik? Umfrage der Woche

Lauke Baston
Lauke Baston | Essen-Süd | am 22.03.2012

Zweite Warnstreikwelle! Am gestrigen Mittwoch hat Verdi in NRW im öffentlichen Dienst gestreikt. Neben dem öffentlichen Nahverkehr waren dieses Mal auch Kindertagesstätten betroffen. Wie stehen Sie zu der Vorgehensweise? Sind die Forderungen berchtigt? Ernst Stapel (51): Ich bin selber für die Bahn tätig. Es betrifft mich selbst aber nicht, da ich privat mit der Nord-West-Bahn fahre. Die Lohnforderungen sind...

2 Bilder

Ver.di: 6.500 Streikende in Essen 11

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Nord | am 20.03.2012

In einer ersten Bilanz des zweiten Warnstreiktages nennt die Gewerkschaft ver.di die Zahl von 6.500 Beschäftigten, die in Essen in den Ausstand getreten seien. Große Teile der Stadtverwaltung, der EVAG sowie der Entsorgungsbetriebe sind am Streiktag, 21. März, beteiligt. Laut ver.di machen ferner mit: die Stadtwerke, die Agentur für Arbeit, DRV Minijobzentrale, Ruhrverband, Emschergenossenschaft / Lippeverband und...

1 Bild

Praxisgebühr abschaffen? Was denken Sie? 73

Thorsten Seiffert
Thorsten Seiffert | Herten | am 08.03.2012

Sie schwimmen im Geld und wollen dennoch einfach nichts abgeben: Die Rede ist von den deutschen Krankenkassen, die 19,5 Milliarden Euro Überschuss angesammelt haben, aber keine Rückzahlungen an die Versicherten anstreben. Laut Medienberichten wird nun seitens der Bundesregierung geprüft, die ungeliebte Praxisgebühr wieder abzuschaffen. Der anvisierte Rückgang der Arztbesuche sei nicht realisiert worden. Was denken Sie,...