Wie erstmals vor 40 Jahren: Schalke schaut in den Abgrund
Den Bayern ein 2:2 abgetrotzt

2Bilder

Bei S04 spielt die 4 gerade eine große Rolle. Der 4. Trainer ist in dieser Saison bereits am Werk, der 4. Bundesligaabstieg rückt näher, vor 40 Jahren musste Schalke erstmals runter. 

Nach der jüngsten 1:2-Heimpleite im Spiel zweier Abstiegskandidaten am Mittwoch gegen den 1.FC Köln beträgt der Rückstand des Tabellenletzten auf die Domstädter, mit 15 Punkten auf Relegationsplatz 16 liegend, nach Ende der Hinrunde bereits acht Punkte. Arminia Bielefeld als 15. hat zehn Punkte Vorsprung auf die Blauen. 

In der ersten Abstiegssaison 1980/81 (bereits 1964/65 war Schalke abgestiegen und blieb nur aufgrund der Ligaaufstockung dabei) fand ebenfalls das letzte Spiel der Hinrunde gegen den 1.FC Köln statt. Rückblende.

Mitte November 1980 stand dem Verein - ähnlich wie in der Gegenwart, doch auf gänzlich anderem Niveau - finanziell das Wasser bis zum Hals. Schon im Sommer musste Nationalspieler Rüdiger Abramczik bei einem Schuldenstand von vier Millionen D-Mark für 1,1 Millionen D-Mark an Borussia Dortmund verkauft werden. Auch die Alt-Internationalen Klaus Fichtel und Helmut Kremers erhielten keine Verträge mehr. Nach dem Spiel beim 1.FC Nürnberg am 29. November sah sich Verein zu weiteren "Notverkäufen" gezwungen, um die Zahlungsunfähigkeit abzuwenden. Nationalspieler Rolf Rüssmann (für eine Millionen D-Mark ebenfalls zu Borussia Dortmund) und Offensivtalent Wolfram Wuttke (für 950.000 D-Mark zu Borussia Mönchengladbach) wurden transferiert. 

Ohne diese beiden Leistungsträger, ohne den nach einem Schienbeinbruch noch nicht wieder einsatzfähigen Mittelstürmer Klaus Fischer, ging das Heimspiel gegen den 1.FC Kaiserslautern am Dienstag, 9. Dezember, in einem eiskalten und von nur noch etwa 4.000 Unentwegten besuchten Parkstadion mit 0:2 verloren. Keinen Pfifferling wollte irgendjemand auf diese Truppe geben, als sie danach zum Hinrundenabschluss zum FC in die Domstadt musste. Allen üblen Vorzeichen zum Trotz gewannen die Gäste aber beim Kölner Staraufgebot mit Toni Schumacher, Bernd Cullmann, Rainer Bonhof, Pierre Littbarski und Tony Woodcock mit 2:0.  

Als Tabellenvorletzter mit 11:23 Punkten (nach damaliger Zwei-Punkte-Regel hätte Schalke aktuell nur sechs Zähler auf dem Konto) ging man in die Rückrunde. Die Hoffnungsschimmer: der Auftritt in Köln und die nun abzusehende Rückkehr von Klaus Fischer. 

In der Gegenwart erwarten die Blauen am kommenden Sonntag Bayern München. Vor 40 Jahren, exakt am 14. Februar 1981, wurde dem auch damals kommenden Meister mit Fischer, der in der 4. Minute den Führungstreffer erzielte, ein 2:2 abgetrotzt. Als Mittelfeldspieler Uli Bittcher zwei Minuten vor Schluss der Ausgleich gelang, tobte das mit 70.600 Zuschauern ausverkaufte Parkstadion vor Begeisterung. Die WAZ titelte anschließend: "In Schalke schwappt der Jubel über". So oder so - dazu wird es jetzt in der Arena definitiv nicht kommen...

Schalkes Rekordtorschütze Klaus Fischer brachte die Blauen am 14. Februar 1981 gegen die Bayern in Front. Foto: Elmar Koenig
Autor:

Marc Keiterling aus Essen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen