Giefer steht vor Wechsel zu Schalke

Fabian Giefer wird wohl die neue Nummer eins auf Schalke. Foto: Gerd Kaemper
  • Fabian Giefer wird wohl die neue Nummer eins auf Schalke. Foto: Gerd Kaemper
  • hochgeladen von Raphael Wiesweg

Fabian Giefer wechselt laut übereinstimmenden Medienberichten zur neuen Saison zum FC Schalke 04. Der 23-jährige Torhüter spielt derzeit beim Zweitligisten Fortuna Düsseldorf, den er wegen seines auslaufenden Vertrags am Ende dieser Saison ablösefrei verlassen kann. Damit reagiert Manager Horst Heldt auf die anhaltende Torwart-Diskussion auf Schalke.

Sowohl der „kicker“ als auch die „BILD“ vermelden den Wechsel von Giefer bereits als perfekt. Allerdings darf Giefer einen neuen Vertrag erst sechs Monate vor Ablauf seines derzeit geltenden unterschreiben. Das wäre der 1. Januar 2014. Giefer soll angeblich einen Vierjahres-Vertrag unterschreiben und die Nachfolge von Timo Hildebrand und Ralf Fährmann antreten.

Vertrag von Timo Hildebrand läuft aus

Der Vertrag von Timo Hildebrand läuft am Ende der Saison aus. Schalke-Manager Horst Heldt hatte bereits verkündet, dass man sich mit dem 34-Jährigen im Januar zusammensetzen wolle. Möglich ist auch, dass Hildebrand einen Ein-Jahres-Vertrag unterschreibt und sich als Nummer zwei hinter Giefer auf die Bank setzt. Die Zukunft von Ralf Fährmann auf Schalke scheint damit abgelaufen zu sein.

Der dritte Schalker Torhüter, Lars Unnerstall, wird sich spätestens zur neuen Saison – vielleicht auch schon in der Winterpause – einem neuen Verein anschließen. Cottbus und Berlin wollten Unnerstall bereits letzten Sommer verpflichten.

Giefer sollte schon letzten Sommer zu Schalke wechseln

Giefers derzeitiger Marktwert wird auf 3 Millionen Euro geschätzt. Von 2008 bis 2012 spielte er zunächst bei Bayer Leverkusen, kam dort aber nicht an Rene Adler und Bernd Leno vorbei. Adler musste damals auch den Platz für Leno räumen, ist jetzt aber bei Hamburg die Nummer eins.

2012 wechselte Giefer zu Fortuna Düsseldorf und spielte sich bereits in der letzten Saison in den Fokus des S04. Wegen einer aber schwachen Rückrunde rückten Heldt und Co. von einer Verpflichtung im Sommer ab.

Nun scheint sich Giefer wieder gefangen zu haben und wäre neben Sidney Sam schon zu diesem frühen Zeitpunkt Schalkes zweiter Neuzugang für die nächste Saison.

Autor:

Raphael Wiesweg aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen