Unfallfahrer Stand auf dem Gehweg und wartete auf die Polizei, während seine Freundin im Fahrzeug eingeklemmt war.

Gegen 03.30 Uhr am frühen Neujahrsmorgen befuhr ein 26- jähriger Gelsenkirchener dir Bokermühlstraße in der Gelsenkirchener – Neustadt in südliche Richtung.

In Höhe der Malteser Straße verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte mit der Beifahrerseite gegen einen Baum.

Das Fahrzeug schleuderte zurück und kam mitten auf der Fahrbahn zum Stehen.
Während seine 21- jährige Beifahrerin wegen der starken Beschädigung im Fahrzeug eingeklemmt war, und erst später von der Feuerwehr befreit werden musste, wartete der 26 – Jährige Fahrer auf dem Gehweg stehend auf die herbeigerufene Polizei.

Fahrer und Beifahrerin wurden aufgrund ihrer Verletzungen in örtliche Krankenhäuser gebracht.

Da der Unfallfahrer deutliche Anzeichen für einen Alkoholkonsum zeigte, entnahm man ihm dort eine Blutprobe.

Er konnte das Krankenhaus nach Versorgung seiner Verletzungen im Anschluss daran wieder verlassen.

Erste Ermittlungen ergaben, dass er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Seine Beifahrerin verblieb aufgrund ihrer Verletzungen stationär im Krankenhaus.

Die weiteren Ermittlungen der Polizei dauern an.

Autor:

Heinz Kolb aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.