Bundesstraße 224 war zwei Stunden lang gesperrt
Auffahrunfall in Gladbeck forderte sechs Verletzte

Wegen eines schweren Auffahrunfalls war die B 224 auf Gladbecker Stadtgebiet am Nachmittag des 7. Dezembers für zwei Stunden gesperrt.
  • Wegen eines schweren Auffahrunfalls war die B 224 auf Gladbecker Stadtgebiet am Nachmittag des 7. Dezembers für zwei Stunden gesperrt.
  • Foto: Braczko
  • hochgeladen von Uwe Rath

Sechs verletzte Personen und ein Sachschaden in Höhe von 14.500 Euro sind die Bilanz des schweren Verkehrsunfalls, der sich am Nachmittag des 7. Dezember (Samstag) auf der B 224 (Essener Straße) in Gladbeck-Mitte ereignete.

Nach Angaben der Polizei fuhr gegen 16.30 Uhr ein 23-jähriger Mann aus Neustadt mit seinem Pkw ungebremst auf vier Fahrzeuge auf, die am Ende eines Staus standen. Die Fahrzeuge wurden durch die Wucht des Aufpralls aufeinandergeschoben und sechs sich darin befindliche Personen zum Teil schwer verletzt. Drei der beteiligten Pkw waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit.

Die Gladbecker Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot an. Einige der Verletzten waaren in den Fahrzeugen eingeklemmt und für die Patientenversorgung erhielt der Rettungsdienst der Gladbecker Wehr aus dem Kreis Recklinghausen, Bottrop, Gelsenkirchen als auch Essen.

Autor:

Uwe Rath aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.