Auch viele Gladbecker sind im Internet unterwegs
Ein ganz rüder Ton

In Internetgruppen herrscht nicht  selten ein rüder Ton. Für die Gruppen, für die unsere Redaktion die Verantwortung trägt, werden Beschimpfungen, Beleidigungen oder gar Bedrohungen ab sofort in keinster Weise mehr geduldet.
  • In Internetgruppen herrscht nicht selten ein rüder Ton. Für die Gruppen, für die unsere Redaktion die Verantwortung trägt, werden Beschimpfungen, Beleidigungen oder gar Bedrohungen ab sofort in keinster Weise mehr geduldet.
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Uwe Rath

Ein Kommentar

Auch viele Gladbecker sind im Internet in so genannten "Sozialen Netzwerken" unterwegs. Wobei der Begriff "sozial" gar nicht zutrifft, kommt man sich in einigen Gruppen doch vor wie in einem Haifischbecken.

Beleidigungen und Beschimpfungen sind leider an der Tagesordnung. Es ist schon erschreckend, welchen Umgangston manche Zeitgenossen pflegen. Sachliche Diskussionen sind kaum möglich - schon gar nicht wenn es um Politik geht. Und man wundert sich, welche politische Tendenz mancher Schreiber erkennen lässt. .

Es ist in der Tat offenbar so, dass sich die Verfasser von derartigen Texten in einer gewissen Anonymität glauben. Das mag durchaus in einigen Fällen so sein. Stimmt aber nicht generell.

Sei es wie es ist: Auf den Internet-Seiten, für die der STADTSPIEGEL Gladbeck verantwortlich zeichnet, werden derartige verbale Schlachten nicht mehr hingenommen. Die Administratoren und Moderatoren werden unnachgiebig aktiv, wenn der Ton zu heftig wird. Das ist keine Drohung, sondern ein Versprechen...

Autor:

Uwe Rath aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

36 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen