"Kommunaler Ordnungsdienst" (KOD) in Gladbeck wird personell verstärkt

Gladbecks SPD-Fraktionschef Michael Hübner freut sich darüber, dass der "Kommunale Ordnungsdienst" im Jahr 2018 zwei weitere Mitarbeiter erhalten wird.
  • Gladbecks SPD-Fraktionschef Michael Hübner freut sich darüber, dass der "Kommunale Ordnungsdienst" im Jahr 2018 zwei weitere Mitarbeiter erhalten wird.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Uwe Rath

Gladbeck. Eine weitere personelle Verstärkung erhalten wird im Jahr 2018 der "Kommunale Ordnungsdienst" der Stadt Gladbeck.

„Sicherheit und Ordnung sind von großer Bedeutung für die Lebensqualität in einer Kommune“, so der SPD-Landtagsabgeordnete und Vorsitzende der Gladbecker SPD-Ratsfraktion Michael Hübner. „Bereits im Jahr 2005 hat deshalb die Stadt Gladbeck, auch auf Betreiben der SPD, einen kommunalen Ordnungsdienst (KOD) mit zunächst drei Planstellen ins Leben gerufen. In den folgenden Jahren wurde der KOD auf sechs Planstellen aufgestockt. Damit hat die Stadt Gladbeck schon damals Maßstäbe in der Region gesetzt. So wird beispielsweise in Dorsten ab Frühjahr nächsten Jahres ein kommunaler Ordnungsdienst überhaupt erst eingeführt. Ab dem nächsten Jahr werden wir den KOD in Gladbeck um weitere zwei Planstellen auf dann insgesamt acht Planstellen aufstocken.“

Und Hübner ist des Lobes voll für die derzeitigen KOD-Mitarbeiter in Gladbeck: "Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des KOD nehmen tagtäglich eine große Anzahl von Aufgaben wahr. Mit der nun verstärkten Präsenz im Stadtgebiet tragen sie noch mehr dazu bei, für mehr Sauberkeit und Sicherheit zu sorgen. Be¬kannte Orte mit häufigen Beschwerden und schwierigen Sicherheitslagen werden durch sie aufgesucht und kontrolliert. Bei Großveranstaltungen ist ihr Einsatz kaum noch wegzudenken. Für ihren großartigen Einsatz, ihre Flexibilität und auch für die Bereitschaft sich manchmal auch in persönliche Gefahr zu begeben, gebührt den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des KOD der Dank der gesamten Stadtgesellschaft.“

Autor:

Uwe Rath aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

33 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen