Moderne Technik ermöglicht den Verzicht auf fossile Brennstoffe
Neue ALDI-Filiale in Schultendorf öffnet am 15. September

Noch vor der Eröffnung am 15. September besuchten jetzt CDU-Politiker die neue ALDI-Filiale an der Schultenstraße in Schultendorf.
  • Noch vor der Eröffnung am 15. September besuchten jetzt CDU-Politiker die neue ALDI-Filiale an der Schultenstraße in Schultendorf.
  • Foto: CDU
  • hochgeladen von Uwe Rath

Noch vor der offiziellen Eröffnung, die am Dienstag, 15. September, erfolgen soll, konnte jetzt eine Delegation des CDU-Ortsverbandes Schultendorf mit dem CDU-Bürgermeisterkandidat Dietmar Drosdzol an der Spitze die neu errichtete ALDI-Filiale an der Schultenstraße zu besichtigen.

Sven Rohkemper, bei ALDI Leiter der Abteilung "Immobilien und Expansion", informierte die Besucher vor Ort über das Bauvorhaben, bei dem auch lokale Unternehmen zum Zuge kamen. So lieferte die Firma "Rockwool" die benötigten Dämmstoffe. Die neue Filiale wird über eine Verkaufsfläche von 1.200 Quadratmetern verfügen und zum Kauf angeboten werden rund 1.600 Produkte aus 18 Warengruppen. 20 Mitarbeiter werden im Schichtdienst dort tätig sein.

Auch an den Schutz der Umwelt wurde bei dem Neubau gedacht und Dank einer Pho-tovoltaikanlage auf dem Marktdach sowie einer Wärmerückgewinnungsanlage, die den Marktraum im Zuge einer sogenannten Betonkernaktivierung kühlen beziehungsweise beheizen kann, kommt das Gebäude gänzlich ohne fossile Brennstoffe aus.

86 Parkplätze, davon je 2 Behinderten- und Eltern-Kind-Parkplätze, stehen für die Kunden zur Verfügung. Und der Parkplatz verfügt über zwei Ein-/Ausfahrten, ist ab der Schultenstraße sowie über die Straße "An der Scholtwiese" erreichbar.

Autor:

Uwe Rath aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

33 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen