Nahverkehr im Gladbecker Süden
Busse wegen Kanalbauarbeiten bis 2022 umgeleitet

Die Fahrgäste im Gladbecker Süden müssen sich in den kommenden Monaten auf ungewohnte Abläufe einstellen. Grund sind umfangreiche Bauarbeiten.
  • Die Fahrgäste im Gladbecker Süden müssen sich in den kommenden Monaten auf ungewohnte Abläufe einstellen. Grund sind umfangreiche Bauarbeiten.
  • Foto: Vestische
  • hochgeladen von Oliver Borgwardt

Langwierige Kanalbauarbeiten der Stadt im Gladbecker Süden bringen die Fahrpläne der Vestischen bis Frühjahr 2022 durcheinander. Weil ab Montag, 12. April, Abschnitte der Holthauser Straße komplett gesperrt sein werden, weichen die Linien 252 und 259 sowie die Linie 396 der Bogestra teilweise auf andere Wege aus.

Die Kommune plant die Kanalbauarbeiten im Stadtteil Rosenhügel in drei Abschnitten, in denen die Busse der Verkehrsunternehmen auf unterschiedliche Routen ausweichen müssen und phasenweise andere Haltestellen anfahren. Weil derart langwierige Arbeiten stets mit Unwägbarkeiten verbunden sind, kann die Gladbecker Stadtverwaltung erst einmal nur ungefähre Zeiträume angeben.

Bauabschnitt 1 (ab 12. April, ca. 5-6 Monate):
In der ersten Phase der Bauarbeiten wird die Holthauser Straße zwischen der Sauerländer Straße und der Kreuzung Holthauser-/Vehrenberg-/Nelkenstraße gesperrt sein. In diesem Zeitraum leitet die Vestische die Linie 252 in Richtung Gladbeck ab der Holthauser über die Vehrenberg- und die Sauerländer Straße um. Die Haltestelle „Nelkenstraße“ wird zur gleichnamigen Haltestelle der Linie 259 auf der Vehrenbergstraße, der Halt „Veilchenstraße“ auf die Sauerländer Straße verlegt.

In Richtung Gelsenkirchen-Horst verläuft die Route der 252 ab der Holthauser Straße über die Veilchen- und die Nelkenstraße. Die Haltestelle „Veilchenstraße“ wird auf die gleichnamige Straße verlegt. Der Halt „Nelkenstraße“ verschiebt sich hinter die Kreuzung  Holthauser/Nelken-/Vehrenbergstraße. Die Umleitungswege und Änderungen der Haltestellen gelten ebenso für die Linie 396 der Bogestra.

Bauabschnitt 2 (ca. 4 Wochen):
Anschließend sperrt die Stadt Gladbeck die Kreuzung Holthauser/Nelken- und Vehrenbergstraße. Daher verlegt die Vestische die Route der Linie 252 in Richtung Gladbeck ab dem Kärntener Ring über die Wiesmann-, Münsterländer und Sauerländer Straße. Die Haltestelle „Rosenstraße“ entfällt, für sie besteht eine Ausweichmöglichkeit mit dem Haltepunkt „Kärntener Ring“. Ebenso fallen die Haltestellen „Nelkenstraße“ und „Veilchenstraße“ aus, ein Ersatz entsteht auf der Sauerländer Straße.

In Richtung Gelsenkirchen-Horst verläuft der temporäre Linienweg ab der Holthauser Straße über die Veilchen-, Albert-Schweitzer und Panschoppenstraße sowie den Kärntener Ring. Für die Haltestellen „Nelkenstraße“ und „Veilchenstraße“ richtet die Vestische einen Ersatz auf der Veilchenstraße ein. Die Umleitungswege und Änderungen der Haltestellen gelten ebenso für die Linie 396 der Bogestra.

Im gleichen Zeitraum weicht die Linie 259 auf den Weg der Linien SB 36 und 258 – also auf die Horster und die Wiesmannstraße – aus, wo sie die Haltestellen „Hunsrückstraße“ und „Reichenberger Straße“ ansteuert. Derweil entfallen die Haltestellen „Rosenhügel Markt“, „Sauerländer Straße“, „Petruskirche“, „Greifswalder Straße“ und „Nelkenstraße“. Ebenso ist die Haltestelle „Rosenstraße“ gesperrt, dort können Fahrgäste auf den Haltepunkt „Kärntener Ring“ ausweichen, der in Richtung „Buerer Straße“ am Fahrbahnrand und nicht auf der Bustrasse in der Straßenmitte liegt. Statt der Haltestelle „Rosenhügel Markt“ können Fahrgäste die „Münsterländer Straße“ nutzen. Diese Regelung gilt ebenso für den dritten Bauabschnitt.

Bauabschnitt 3 (ca. 5 Monate):
Da in der letzten Phase der Bauarbeiten das Teilstück der Holthauser Straße zwischen Rosen- und Vehrenberg-/Nelkenstraße nicht befahrbar ist, leitet die Vestische die Linie 252 über die Vehrenberg-, Münsterländer, Horster und Wiesmannstraße um. Auch die Linie 396 des Nachbarunternehmens Bogestra nimmt diesen Verlauf. Die Haltestelle „Rosenstraße“ entfällt. Die Vestische bittet ihre Fahrgäste, alternativ die Haltestelle „Kärntener Ring“ zu nutzen.

Autor:

Oliver Borgwardt aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen