Ungebrochene Solidarität mit Kevin

Dirk Brunngraber (rechts) von der IGBCE-Ortsgruppe Gladbeck-Mitte hat die neueste Spendenaktion „Für Kevin“  organisiert und sogar ein Kamerateam um den Gladbecker Andreas „Wikinger“ Kirsch wird für den Fernsehsender „Center TV“ über die Aktion berichten.                                                  Foto: Gensheimer
  • Dirk Brunngraber (rechts) von der IGBCE-Ortsgruppe Gladbeck-Mitte hat die neueste Spendenaktion „Für Kevin“ organisiert und sogar ein Kamerateam um den Gladbecker Andreas „Wikinger“ Kirsch wird für den Fernsehsender „Center TV“ über die Aktion berichten. Foto: Gensheimer
  • hochgeladen von Uwe Rath

Gladbeck. Die Solidarität der Gladbecker mit Kevin Schwandt, der beim Mai-Stadtfest Opfer eines brutalen Faustschlages wurde, ist ungebrochen: Am kommenden Samstag, 10. Dezember, ruft nun die IGBCE-Ortsgruppe Gladbeck-Mitte zu einer neuerlichen Spendenaktion auf.

„Das Schicksal von Kevin und dessen Familie bewegt die Gladbecker weiterhin,“ hat Dirk Brunngraber erkannt. Und das IGBCE-Mitglied ergriff die Initiative, hat die Spendenaktion organisiert. Von 10 bis 13 Uhr wird die IGBCE-Ortsgruppe im Erdgeschoss des „K & K-Center“ (vormals HERTIE) an der Hochstraße präsent sein und um Spenden bitten. Dies verbunden mit einer Sonderaktion, denn wer mindestens 5 Euro spendet, wird fotografiert und die Fotos, Portrait-Fotos als auch Aufnahmen von Kleingruppen, anschließend auf die website www.igbce-gladbeck.de gestellt. Nachbestellungen der Fotos sind natürlich möglich.

Die IGBCE-Aktion stößt übrigens auf überregionales Interesse. Bei der Suche nach Unterstützern wurde Dirk Brunngraber beim Fernsehsender „Center TV“ fündig. So wird am Samstag auch ein Kamerateam, angeführt von dem Gladbecker Andreas „Wikinger“ Kirsch am Samstag mit von der Partie sein und einen Beitrag produzieren.

Autor:

Uwe Rath aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.