Gladbeck: Gelungene Premiere für den Rentforter „Pflanzentauschmarkt"

Anzeige
Die Initiatoren freuen sich über die gelungene Premiere bei bestem Wetter. Foto: Kariger
Gladbeck: Pflanzentauschmarkt |

Bei strahlend blauen Himmel luden Katrin Knur vom Amt für Planen, Bauen und Umwelt der Stadt Gladbeck und Norbert Dyhringer vom Rentforter Quartiersmanagement Gladbecker Garten- und Balkonbesitzer nach Rentfort-Nord in den Park am Quälingsteich ein, um hier ihre Pflanzen, Setzlinge oder Samen mit anderen zu tauschen.

„Wir wollen Menschen überzeugen, statt der zurzeit angesagten Steinwüsten in den Vorgärten lieber extensiv Blühendes anzupflanzen und damit nicht nur unsere Stadtteile bunter zu machen, sondern auch Insekten wieder eine Nahrungsquelle zu geben,“ so die beiden Initiatoren.

„Im Frühjahr werden wir die Aktion wiederholen und dann auch Experten zur Gartengestaltung mit in die Veranstaltung einzubauen, die Ratschläge, Tipps und Informationen rund um den Garten geben sollen.“ Dank an den zentralen Betriebshof der Stadt Gladbeck, der für die ersten Besucher nicht mehr benötigte Stauden und Gräser aus eigener Zucht spendierte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.