Gladbeck: Jubilar spendet für das Kotten Nie

Anzeige
1
Bei der Spendenübergabe am Kotten Nie herrschte gute Laune. Auf dem Bild von links Christa Bauer (SPD Gladbeck-Ost), das Ehepaar Braun und vom Vereinsvorstand des Kotten Nie Bodo Dehmel, Agnes Allkemper und Jürgen Watenphul. Foto: privat
Gladbeck: Kotten Nie |

Eine unerwartete Spende von 300 Euro kam nun dem Kotten Nie zugute: Anlass war der 90. Geburtstag des ehemaligen MdL und langjährigen Fraktionsvorsitzenden der SPD Manfred Braun. Er hatte bei einem Empfang auf Geschenke verzichtet und stattdessen eine Spendendose aufgestellt. 

Braun betonte bei der Übergabe der Spende, wie wichtig diese Einrichtung für den Stadtteil und die Stadt Gladbeck sei. Als Lokalpolitiker war Braun bei der Gründung des Vereins und der Einrichtung des Kotten Nie direkt beteiligt und hat die Einrichtung immer unterstützt.

Die Spende soll nun direkt in die Arbeit mit Familien und Kindern am Kotten Nie fließen. "Vielleicht wird es dadurch möglich sein, ein zusätzliches Angebot im Frühjahr zu organisieren", erklärte die stellvertretende Vorsitzende Agnes Allkemper bei der Spendenübergabe.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.