"Ich geh mit meiner Laterne"
Laternenumzüge in der Region: Alles was Sie zu St. Martin wissen müssen

Frisch gebastelt sind die Laternen schon, am Wochenende beginnen sie bei den zahlreichen Umzügen im Hagener Stadtgebiet zu leuchten.
  • Frisch gebastelt sind die Laternen schon, am Wochenende beginnen sie bei den zahlreichen Umzügen im Hagener Stadtgebiet zu leuchten.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Lokalkompass Hagen

Von Boele bis Alt-Wetter - Alle Feierlichkeiten zum Martinstag im Überblick Am kommenden Wochenende wird in Hagen wieder St. Martin gefeiert.

Hunderte Kinder ziehen dann gemeinsam mit ihren bunten Laternen durch die Straßen. Was, wann und wo was los ist, lesen Sie in der folgenden Übersicht.

Martinszug auf Emst:
Die Vereinsgemeinschaft Emst Bissingheim lädt am Samstag, 9. November , ab 17 Uhr wieder zum traditionellen Martinszug auf Emst ein.
Der Tross aus Kindern und Eltern zieht mit ihren Laternen und Lampions vom Emster Grundschulschulhof aus in Richtung Bissingheim und folgt St. Martin mit seinem Pferd durch die erleuchteten Gassen von Bissingheim. Begleitet wird der Zug von verschiedenen Bläser-Chören. Am Ende des Zuges erfolgt dann die legendäre Mantelteilung zwischen St. Martin und dem Bettler im Rahmen einer kleinen Theateraufführung. Die Emster Vereine sorgen wieder für eine gemütliche Stimmung mit Getränken und Speisen und einem kleinen Martinsbasar.

27. Haldener Martinszug
Die Freiwillige Feuerwehr Halden und die Handicapmannschaft des TUS Halden Herbeck laden am Samstag, 9. November, das Dorf zum Martinszug ein. Treffpunkt ist der Sportplatz "Im Alten Holz" ab 17.30 Uhr, los geht es um 18 Uhr. Der Umzug endet auf dem Sportplatz. Dazu gibt es Getränke, Stutenkerle und Bratwurst vom Grill.

Martinszug der Heidefreunde
Der Martinszug der Heidefreunde findet statt am Sonntag, 10. November, um 18 Uhr. Er startet ab Kapellenstraße / Ecke Lönsweg und führt bis zum Stadion. Hier wird die Martinsszene aufgeführt. Die musikalische Begleitung übernimmt die Kapelle "Helfer Blech". Liedertexte werden im Vorfeld an alle Boelerheider Kindergärten und Grundschulen verteilt.
Alle Kinder mit einer Laterne erhalten nach dem Zug kostenlos eine Zuckerbrezel.

St. Martinsumzug Boele
„Der Brauchtumsverein "Loßröcke Boele" lädt am Sonntag, 10. November zum traditionellen St. Martinsumzug ein. Die Aufführung mit der Mantelteilung beginnt gegen 18 Uhr auf dem Boeler Kirchplatz.
Anschließend führt St. Martin den Umzug auf seinem Pferd mit den vielen Kindern, dem Bettler, den Fackelträgern und der musikalischen Begleitung der Katastrophenkapelle durch die Kirchstraße, Helfer Straße, Osthofstraße und Kirchstraße. Für jedes Kind gibt es am Ende des Umzuges den traditionellen Stutenkerl. Die schönsten und selbst gebastelten Laternen werden mit Preisen ausgezeichnet.

Martinszug des St. Liborius
Der Martinszug der katholischen Kirchengemeinde St. Liborius in Wetter startet am Sonntag, gegen 17 Uhr, ab der Kirche am Leiloh und führt von dort zur Eickenstraße, Max-Gruhl-Straße, Am Brasberg, Am Bremmen, Schmiedestraße und zum Leiloh zurück. Vor der Kirche brennt ein Martinsfeuer.

Martinszug in Alt-Wetter
Der große Martinszug der evangelischen und Katholischen Gemeinden in Alt-Wetter setzt sich ebenfalls am Sonntag ab 17 Uhr am Platz vor der Katholischen Grundschule an der Königstraße in Bewegung. Stutenkerle und andere Leckereien werden vor und nach dem Zug angeboten; Eine Blaskapelle begleitet St. Martin, der hoch zu Ross durch die Straßen reitet. An der Lutherkirche endet der Zug gegen 18 Uhr, im neuen Gemeindehaus. Frisch gebastelt sind die Laternen schon, am Wochenende beginnen sie bei den zahlreichen Umzügen im Hagener Stadtgebiet zu leuchten. Foto: Archiv

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.