Sankt Martin

Beiträge zum Thema Sankt Martin

Vereine + Ehrenamt
Es tut gut, wenn man helfen kann! Kinder aus der Evangelischen Kindertagesstätte Vogelnest in Altenessen haben eine Initiative für wohnungslose Menschen unterstützt.
12 Bilder

Evangelische Kindertagesstätte Vogelnest
Kinder fragen: Was bedeutet es, auf der Straße zu leben?

Kinder und Eltern aus der Evangelischen Kindertagesstätte Vogelnest in Altenessen haben für das Jugendhilfswerk deinKult e.V. gesammelt und mit ihren Spenden eine Initiative für Menschen ohne Wohnung unterstützt. Auf die Idee für ihre Aktion kamen die Kinder selbst – bei der Vorbereitung auf das Martinsfest. Die gesammelten Spenden – Hygieneartikel und Gutscheine für Lebensmittelgeschäfte, Drogeriemärkte, Apotheken oder Imbissketten – übergaben sie am Mittwoch (25.11.) an Eyyüphan und Neslihan...

  • Essen-Nord
  • 26.11.20
Vereine + Ehrenamt

Sankt Martinsstimmung trotz Corona
Musikverein Menzelen feiert mit dem ganzen Dorf

Alpen. In diesem Jahr fallen in allen Orten die traditionellen Sankt Martinsumzüge auf Grund der Pandemie aus. Der Musikverein Menzelen verbreitete am 11.11.2020 trotzdem Sankt Martinsstimmung im Dorf. Um 18 Uhr lud der Verein alle ein um mit ihnen das Fest zu feiern, ganz unter dem Motto: “Sankt Martin muss reiten und wir spielen die Musik dazu in ganz Menzelen.“ Alle Bürgerinnen und Bürger wurden eingeladen in deren Eingangstüren, Fenstern und Gärten die Martinslieder mitzuspielen oder zu...

  • Alpen
  • 12.11.20
Kultur

Sankt Martin
Überraschung zum Martinsfest

Am 11.11.2020 wurden die Kinder mit einem Stutenkerl zum Martinsfest in der Frühstückspause überrascht. Die Kinder der Augustaschule Dorsten bedanken sich herzlich für die großzügige Spende durch das Martinskomitee/die Maibaumgesellschaft von St. Marien. Außerdem danken wir der Bäckerei Kleinespel&Imping, die jeden Stutenkerl einzeln verpackt hat.

  • Dorsten
  • 12.11.20
  • 1
Kultur
Leckeren Gänsebraten zum Martinstag - warum eigentlich? Dazu muss man einen Blick in die Legende werfen.
2 Bilder

Ein Heiliger und das Federvieh
Wer war St. Martin und warum isst man heute Gans?

Heute ist wieder Martinstag, auch wenn wegen Corona die meisten Laternenumzüge nicht stattfinden werden. Aber wer war Sankt Martin eigentlich, und warum kommt heute Gänsebraten auf den Tisch? Am 11. November wird Martin von Tours (316-397) gedacht. Der spätere Bischof von Tours soll in seinen jungen Jahren als römischer Soldat in Nordfrankreich stationiert gewesen sein. Dort begegnete er laut der Legende einem nackten Bettler, dem er die Hälfte seines Mantels abgab. Nach dieser christlichen Tat...

  • Gladbeck
  • 11.11.20
  • 2
  • 1
Kultur
Martinsumzüge, wie hier auf dem Foto, wird es in diesem Jahr nicht geben.

Alternative Martinspaziergänge am 7. und 11. November
Sankt Martin ganz anders

Durch die Corona-Pandemie sind Martinsumzüge in diesem Jahr nicht möglich. Daher laden zwei evangelische Kirchengemeinden gemeinsam mit lokalen Partnern zu alternativen Martinspaziergängen ein. Die Evangelische Kirchengemeinde Heißen lädt am Samstag, 7. November, gemeinsam mit der katholischen Pfarrei St. Mariae Geburt / St. Theresia und der Siedlervereinigung Heimaterde zu einem Gang durchs Viertel ein. Zwischen 17 und 19 Uhr kann man sich an der Erlöserkirche am Sunderplatz und an der Kirche...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 02.11.20
Reisen + Entdecken
2 Bilder

Kinder und Erzieherinnen der „Sonnenburg“ machen sich auf den Weg durch Menzelen
Sankt Martin mal ganz anders ...

In einer herausfordernden Zeit gestalten Erzieherinnen und Kinder derBetreuungsmaßnahme „Sonnenburg“ an der Wilhelm-Koppers-Schule Menzelen-Veen am Standort Menzelen eine „Licht bringende“ Aktion. Astrid Schilling, Erzieherin in der Sonnenburg, erläutert ihre Idee und die Umsetzung im Rahmen der Ferienbetreuung:Rückblickend wird wohl keiner von uns sagen. „2020 – das war mein Jahr!“  Es ist schon seltsam, was gerade passiert und manchmal fühlt man sich wie in einem Film – einem schlechten! So...

  • Sonsbeck
  • 28.10.20
Kultur
Auch Hannah Maria hat wie 16 weitere Gemeindemitglieder von St. Peter und Paul Witten-Herbede bei der Produktion des Martins-Videos geholfen.

Wenn der Laternenumzug ausfallen muss
Wittener Gemeinde gestaltet Video

Da der traditionelle St.-Martins-Umzug mit dem vorherigen Wortgottesdienst inklusive musikalischem Martinsspiel in diesem Jahr coronabedingt nicht stattfinden darf, geht die katholische Gemeinde St. Peter und Paul Herbede in Witten neue Wege. „Weil die Mädchen und Jungen der Kita St. Barbara und der Herbeder und Vormholzer Grundschule leider dieses Mal nicht gemeinsam singend und mit ihren Laternen durch die Straßen ziehen können, haben wir gerade auch für sie ein Martinsvideo gedreht“,...

  • Witten
  • 27.10.20
Kultur

Sankt Martin Lieder
Laternenlieder vom Akkordeon Café Dortmund

Auch mit dem Akkordeon Café Termin im November wird es nichts werden. Corona hält uns fest im Griff. Auch die im November beliebtesten Veranstaltungen, die Martinszüge oder Laternenfeste werden in vielen Orten ausfallen. Für die, die dennoch mit ihren Kindern und den Laternen gehen möchten stellt das Team des Akkordeon Café die bekanntesten Laternenlieder mit Akkordeonbegleitung und Text bereit - vom Handy abrufbar und direkt zum Mitsingen. in einer Kurzfassung mit drei Liedern für die kurze...

  • Dortmund-City
  • 25.10.20
Kultur
Essen-Frintrop: Da der diesjährige Zug aufgrund der Pandemie nicht stattfinden kann, sind nun die Frintroper dazu aufgefordert, in der Zeit von Sonntag, 7., bis Sonntag, 15. November, in den Fenstern und Häusern Laternen aufzustellen.

Essen-Frintrop: St. Martin zu Corona-Zeiten
#wirleuchten für euch

Sankt Martin mal anders: Unter dem Slogan "Wir leuchten für Euch", haben engagierte Bürger am Spielplatz an der Seestraße an einem Baum einen Aufruf zu St. Martin gestartet. Da der diesjährige Zug aufgrund der Pandemie nicht stattfinden kann, sind nun die Frintroper dazu aufgefordert, in der Zeit von Sonntag, 7., bis Sonntag, 15. November, in den Fenstern und Häusern Laternen aufzustellen. So können die Kinder abends mit den Eltern durch die Straßen ziehen und diese bewundern. Zudem bietet sich...

  • Essen-Borbeck
  • 20.10.20
  • 1
  • 1
Ratgeber
Am 12. November reitet Sankt Martin wieder durch Schonnebeck.

Sankt Martinsumzug findet am 12. November statt
Hoch zu Ross durch Schonnebeck

Mit Unterstützung des Schonnebecker Werbeblocks und der Bezirksvertretung VI findet in diesem Jahr zum 71. Mal der traditionelle Sankt-Martinsumzug am Dienstag, 12. November, ab 18 Uhr in Schonnebeck statt.  Treffpunkt ist der gemeinsame Schulhof der Schillerschule und der Johann-Michael-Sailer-Schule an der Immelmannstraße. Er gehört zu den grüßten Martins-Umzügen in Essen. Hoch zu Ross reitet Sankt Martin vom Schulhof an der Immelmannstraße, über die Huestraße, Langemarckstraße,...

  • Essen-Nord
  • 11.11.19
Reisen + Entdecken
Blauer Himmel und Sonnenschein am Sonntagnachmittag in der Gevelsberger City. Perfektes Wetter für einen Stadtbummel. Das dachten sich gestern zahlreiche Besucher erlebten einen tollen Martinsmarkt in der verkaufsoffenen Innenstadt.
36 Bilder

Große Bildergalerie
Martinsmarkt in Gevelsberg: So schön war der Sonntagsbummel durch die verkaufsoffene City

Blauer Himmel und Sonnenschein am Sonntagnachmittag in der Gevelsberger City. Perfektes Wetter für einen Stadtbummel. Das dachten sich gestern zahlreiche Besucher erlebten einen tollen Martinsmarkt in der verkaufsoffenen Innenstadt. Die Läden selbst boten am Nachmittag teilweise ordentliche Rabatte an. Aber auch außerhalb der Geschäfte gab es viel zu entdecken. Seien es Deko-Artikel für Weihnachten, Bücher oder ein ganzer Trödelmarkt, welchen die Stiftung "Ausbildung für Papua" im Zentrum für...

  • Hagen
  • 10.11.19
  • 1
  • 2
Ratgeber
11 Bilder

KAUM EIN DURCHKOMMEN UND KEINE STOLPERFALLEN
Martinsmarkt Werne

Martinsmarkt Werne Scheinbar war alles auf den Beinen  aus dem Umkreis von 50 km. Gern hätte ich auch Bilder von St. Martin eingestellt. ABER ich  hatte den Fehler gemacht, mich am Ende des Zuges einzureihen. Als wir dann nach laaaaangem Weg  ankamen, lud Mecke  gerade das Pferd auf und Martin wurde in ein Seniorenstift gebracht. So sehr waren in der Zwischenzeit die Beiden gealtert. Im Ernst: Der Zug schien endlos und ich dachte, wenn ich bei Martin ankomme, ist es Heiligabend. Es war schön,...

  • Kamen
  • 10.11.19
  • 1
  • 2
LK-Gemeinschaft
15 Bilder

Sankt Martin in der Dechenhöhle
Sankt Martin in der Dechenhöhle

Sankt Martin / Martin's Gans / Lk Treffen ! Dechenhöhle Ja ihr Lieben es ist wieder Martinszeit, in meiner Kinderzeit bin ich in Krefeld mit der Laterne mitgezogen. Anschließend gab es immer nach der Mantelteilung einen Weckmann und eine Tüte. Wärend der Martinszeit um den 11. rum sind wir auch in kleinen Gruppen von Haus zu Haus gegangen und haben dort ein Martins Lied gesungen. Als Dankeschön bekamen wir Nüsse Äpfel oder etwas Süßes. Kennt man hier am unteren Niederhein wohl nicht. Eine...

  • Emmerich am Rhein
  • 09.11.19
  • 9
  • 4
Kultur
Die Kinder hatten viel Freude an dem bunten Laternenumzug.

St. Martin ist wieder unterwegs
Gladbeck: Martinsumzug rund um St. Franziskus

"Streß" ist derzeit wieder für "St. Martin" angesagt, denn er hat im Augenblick Hochsaison, ein volles Terminbuch und ist auch an vielen Orten in Gladbeck unterwegs. Zu einem der ersten diesjährigen Umzüge hatte jetzt der "Förderverein St. Franziskus" eingeladen. Nach einem Familiengottesdienst in der Kirche "St. Franziskus" setzte sich der Umzug, angeführt von "St. Martin" hoch zu Roß, über die Straßen von Rentfort-Nord in Bewegung. Begleitet wurde der Umzug von einer Bläsergruppe der...

  • Gladbeck
  • 08.11.19
Kultur
Bunte Laternen und leuchtende Augen: Sankt Martin hat viele Fans.
2 Bilder

Traditioneller Laternenumzug
Sankt Martin reitet in Hemmerde

Ein Pferd, ein Schwert, ein gutes Herz - St Martin hat alles, was ein Kinderheld braucht. Am Montag, 11.November, ab 17.30 Uhr führt der Heilige mit Vorbildcharakter wieder den traditionellen Laternenumzug durch Hemmerde an, bevor er dem frierenden Bettler auf dem Platz der katholischen Kirche seinen halben Mantel schenkt. Jedem Kind bringt Sankt Martin eine Brezel mit, dafür haben die Hemmerder Spenden gesammelt – schließlich reitet Martin schon viele Jahre durch Unnas östlichstes Dorf und hat...

  • Unna
  • 07.11.19
Ratgeber
3 Bilder

Laternenkinder besuchen Augusta-Seniorenheim

Die Generalprobe für ihren Martinszug machten die Kleinen vom städtischen Kindergarten am Krüzweg gerade im Augusta-Seniorenheim in Bochum-Linden. Stolz zeigten sie den Bewohnerinnen und Bewohnern ihre Sankt-Martins-Laternen, die sie rund um das Motto „Füchse“ natürlich selbst gebastelt haben. Mit den traditionellen Liedern wie „Sankt Martin“ und „Ich gehe mit meiner Laterne“ weckten die Fünf- und Sechsjährigen viele schöne Erinnerungen bei Senioren, Angehörigen und Mitarbeitern, die mit viel...

  • Bochum
  • 07.11.19
Ratgeber
Frisch gebastelt sind die Laternen schon, am Wochenende beginnen sie bei den zahlreichen Umzügen im Hagener Stadtgebiet zu leuchten.

"Ich geh mit meiner Laterne"
Laternenumzüge in der Region: Alles was Sie zu St. Martin wissen müssen

Von Boele bis Alt-Wetter - Alle Feierlichkeiten zum Martinstag im Überblick Am kommenden Wochenende wird in Hagen wieder St. Martin gefeiert. Hunderte Kinder ziehen dann gemeinsam mit ihren bunten Laternen durch die Straßen. Was, wann und wo was los ist, lesen Sie in der folgenden Übersicht. Martinszug auf Emst: Die Vereinsgemeinschaft Emst Bissingheim lädt am Samstag, 9. November , ab 17 Uhr wieder zum traditionellen Martinszug auf Emst ein. Der Tross aus Kindern und Eltern zieht mit ihren...

  • Hagen
  • 07.11.19
LK-Gemeinschaft
Mit St. Martin durch die Kluterthöhle: Da leuchten die Lampen schon schön, auch wenn es draußen noch hell ist.

Bunter Laternenumzug durch die Kluterthöhle - 2x2 Tickets gewinnen
St. Martin in der Höhle

Leuchtend bunte Laternen und strahlende Kindergesichter in der dunklen Kluterthöhle: Die traditionellen St. Martins-Führungen mit Laternenumzug durch die Höhle sind jedes Jahr ein ganz besonderes Highlight und vor allem auch völlig witterungsunabhängig. Während der Führung wird die Geschichte von St. Martin erzählt und Kinder und Erwachsene singen bei herrlicher Akustik gemeinsam Laternenlieder. Pferde und Kerzen dürfen nicht mit in die Höhle, aber das tut der Stimmung sicherlich keinen...

  • wap
  • 06.11.19
Kultur
Ausgezeichnet vorgetragen und dargeboten wurde die Geschichte des Martin von diesen Persönlichkeiten.
2 Bilder

Sankt Martin
Sankt Martin besucht die Bewohnerinnen und Bewohner der Seniorenresidenz Haus Horst Kalkar

Traditionell und wie in jedem Jahr besuchten Sankt Martin und die Kinder des Kolping Kindergartens Altkalkar die Bewohnerinnen und Bewohner der Seniorenresidenz und Pflegeeinrichtung Haus Horst in Kalkar. In der historischen Park- und Gartenanlage dieses Rittersitzes konnten sich die Kinder mit den Eltern und Begleiter/innen, die Seniorinnen und Senioren sowie die zahlreichen Helferinnen und Helfer die Geschichte der Teilung des Mantels des Martin aufmerksam und mit Interesse anschauen. Auch...

  • Kalkar
  • 04.11.19
  • 4
  • 5
Ratgeber
Sankt Martin reitet durch Lünen.

Kitas, Schulen und Vereine
Sankt Martin - die Termine in Lünen

Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne! Wenn Kinder dieses Lied singen, dann ist Sankt Martin ganz in der Nähe. Im November reitet der heilige Mann auch wieder durch Lünen und wir haben die Martinszüge auf einen Blick. Sankt Martin war, so berichtet es die Legende, ein römischer Soldat. Martin war eines Tages im Winter hoch zu Ross unterwegs, da sah er einen Bettler am Wegesrand vor der Stadtmauer. Martin hatte ein gutes Herz, er stoppte sein Pferd bei dem armen Mann, teilte mit dem Schwert...

  • Lünen
  • 31.10.19
  • 1
Kultur
Meist reitet bei den St. Martinsumzügen ein St. Martin-Darsteller auf einem Schimmel vorweg wie hier 1965 in Hörstel-Riesenbeck (Kreis Steinfurt). Foto: LWL-Archiv
3 Bilder

Von bettelnden Kindern zu leuchtenden Umzügen
Volkskundler nehmen St. Martinsbräuche unter die Lupe

Kreis. Der Martinstag am 11. November ist heute in Westfalen der Tag der Laternenumzüge und der Martinsfeiern. Bis weit ins das 19. Jahrhundert hinein war er ein wichtiger Stichtag im Jahreslauf. "An diesem Tag mussten Abgaben, Zinsen und Renten bezahlt werden. So erhielten Knechte und Mägde ihren Lohn und konnten, wie auch an Lichtmess, das am 2. Februar gefeiert wird, den Dienstherren wechseln. Die hohe Bedeutung des Martinstages als Stichtag zeigt sich auch daran, dass am 11. November 1810...

  • Haltern
  • 29.10.19
LK-Gemeinschaft

Senden Sie der WAP Ihre Martins-Termine
Sankt Martin naht

Der Martinstag rückt näher. Er findet in diesem Jahr am Montag, 11. November, statt - also in etwa fünf Wochen. Sicherlich werden rund um diesen Tag wieder viele Martinsumzüge durch die WAP-Region streifen, und wir wollen, dass alle davon wissen. Wer einen Martinszug veranstaltet oder organisiert, sollte der WAP am besten jetzt schon per Mail Infos dazu zukommen lassen. So geht's: Name des Umzugs, Ort, Datum, Uhrzeit und ggf. Zugstrecke, an redaktion@wap-schwelm.de senden. Wer mag, kann auch...

  • wap
  • 18.10.19
Kultur

Martinsumzug in Büderich am 12. November
Mitglieder des Martingskomitees starten ihre Sammlung an den Haustüren im Ortsteil

In gut sechs Wochen reitet St. Martin wieder durch Büderich. Bereits seit geraumer Zeit ist das Martinskomitee sehr aktiv bei den Vorbereitungen. Nun gehen die Mitglieder des Martinskomitees wieder von Haus zu Haus und bitten um Spenden, damit die Martinstüten finanziert werden können. Alle Kinder vom zweiten Lebensjahr bis hin zur sechsten Schulklasse erhalten die Martinstüte gegen Vorlage eines Gutscheines. Die Senioren ab dem 75. Lebensjahr bekommen die Martinstüte ins Haus gebracht. Am...

  • Wesel
  • 30.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.