Notfall beim Katzenschutz Haltern: Kater "RED" verliert sein Heim

Kater Red wurde im Juni vom Katzenschutz Haltern aufgenommen. Zunächst dachten
wir, er sei ein Wildling und müsste nach der Kastration wieder am Fangort
ausgegliedert werden. Jedoch stellten wir schnell fest, dass Red recht
zutraulich ist und sich sogar anfassen lässt. Er ist (noch) kein ausgemachter
Schmuser, aber er akzeptiert Menschen in seiner Nähe und wird mit der Zeit
sicher auch auf sie zugehen.

Kurz nach seiner Aufnahme wurde bei Red Harngriess festgestellt; das bedeutet
der Kater braucht Katzenfutter bzw. Zusätze welche den Harn ansäuern um die
Bildung weiterer Steine zu verhindern. Diese Fütterung ist nicht arg kompliziert
oder teuer - aber sie ist einfach nötig und dieser Umstand war ein weiterer
Grund dafür, Red nicht wieder nach draussen zu setzen, sondern zu versuchen ihn
in Menschenobhut zu vermitteln.

Wir fanden auch eine Familie, die Red -trotz Harngriess und
Streunervergangenheit- bei sich aufnahm. Leider war die Geduld der Leute in
Bezug auf Red´s Zutraulichkeit nach wenigen Tagen schon angeschlagen und Red
verliert sein Zuhause nun wieder…

Uns macht dies sehr traurig - denn der Kater hat kaum die Chance bekommen, sich
einzuleben und sich an das neue Umfeld zu gewöhnen.

Daher begeben wir uns nun erneut auf die Suche nach Menschen, die Red die Zeit
geben die er einfach braucht um anzukommen und eine Verbindung zu seinen Leuten
aufzubauen. Wie lange dies dauert kann niemand sagen - aber ein Katzentier wie
Red, das schon einiges im Leben erlebt hat, ist halt kein unbedarftes Kitten das
sofort zutraulich ist.

Wir wünschen uns für Red Menschen, die den hübschen roten, kastrierten,
geimpften und gechipten Kater so akzeptieren wie er ist, ihn selbst entscheiden
lassen wann er bereit für den engen Kontakt zu seiner Familie ist, und die ihm
-nach der Eingewöhnungszeit- auch Freigang ermöglichen. Red ist ein ruhiger
Kater den man im Haus kaum merkt und der gern beobachtet.

Wer sich vorstellen könnte, dem ca. 4jährigen Red ein Zuhause zu geben oder wer
noch Fragen zur Fütterung (wir haben einen echten Struvit-Experten, der gern
alle Fragen beantwortet) oder der Vermittlung hat, der meldet sich bitte bei
uns. Red befindet sich in 45721 Haltern am See.

Initiative "Katzenschutz Haltern"
-Ein Projekt zum Wohl der Seestadt-Katzen!-

Fon: 0172 / 18 37 994
Mail: Kontakt@Katzenschutz-haltern.de
Web: www.Katzenschutz-Haltern.de
Facebook: www.Facebook.com/Katzenschutz
-----------------------------------------------------------------------------------------
Telefonisch und für Einsätze sind wir erreichbar:
Mo./Di. von 15.30 bis 18.00 Uhr
Mi. nach Absprache
Do./Fr. von 15.30 bis 18.00 Uhr
Sa. von 10.00 bis 16.00 Uhr
So./Feiertags nur in Notfällen
-----------------------------------------------------------------------------------------
Spendenverwaltung über unseren Tierschutzpartner:
Aktive Tierhilfe Marl / Haltern e.V. (Katzengnadenhof in Haltern am See)
Konto: 911 961 400
BLZ: 426 610 08
Volksbank Marl - Recklinghausen eG
Stichwort: „STREUNERKATZEN“

Autor:

Christin Franzgrote-Uhländer aus Haltern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.