Hattinger Kreuz-Weg 2011. Station 4 Rathausplatz. Impulstext

3Bilder

Zwei Balken überkreuz zusammengenagelt:
Das Kreuz war vorbereitet,
um einen Verurteilten dranzuhängen.
„Kreuzige ihn“
schrie die Masse damals auf der Straße,
Und war nicht zu halten.
Zwischen Markttreiben
und Alltagsgeschäften
war die Stimmung gekippt.
Kurz zuvor noch hatten sie Jesus zugejubelt.
Jetzt zeigten die im Vorfeld gesponnenen Intrigen ihre Wirkung.

Und der Verantwortliche?
Pilatus wand sich.
Hin und her gerissen
zwischen Machtkalkül und Prinzipien
versuchte er sich irgendwie herauszuwinden.
Später hieß es von ihm:
„Er wusch seine Hände in Unschuld“.
Und doch ist völlig klar:
Genau das geht nicht!

Die Verantwortlichen in Rathäusern,
Landesparlamenten,
Kanzlerämtern
stehen bis heute immer wieder vor dieser Grundfrage:
Was heißt es, Verantwortung zu übernehmen,
wenn konkretes Handeln gefordert ist?

Libyen-Krieg,
AKW-Laufzeiten,
Soziale Gerechtigkeit,
Informationsarbeit von Tepco ...

Die Hände in Unschuld waschen geht nicht.
Bei Pilatus war der vermeintlich einfachere Weg
eindeutig der Falsche.
Wer Verantwortung übernimmt, hat es nie leicht.
Wer Entscheidungen trifft, positioniert sich,
auch wenn er das nicht will.
Handelnde Hände können schmutzig werden, so oder so.

Und beileibe nicht nur bei Politikern!
Die Bereitschaft ist bei uns allen hoch,
um eigener Vorteile willen
Unrecht oder falsche Wege zuzulassen.

Der Kreuz-Weg Jesu entlarvt,
wie wir Menschen schuldig werden.

Vorm Kreuz stellt sich für jeden die Frage:
Wo halte ich mich raus,
wo und wie muss ich mich einmischen?

Wo lasse ich mich mit der Masse treiben,
wo sind gerade die, die gemeinsam auf die Straße gehen, im Recht?

Wo und wie übernehme ich Verantwortung,
auch wenn ich weiß, dass der Preis hoch ist?

Die Worte und Taten dessen, der am Kreuz endete,
sind bis heute für alle,
die verantwortlich handeln und leben wollen,
eine klare Orientierung.

Frank Bottenberg

Autor:

Frank Bottenberg aus Hattingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen