Post von der Bezirksregierung in Arnsberg
1,79 Millionen fließen in die Hattinger Stadtkasse

Bürgermeister Dirk Glaser.
  • Bürgermeister Dirk Glaser.
  • Foto: Anja Pielorz
  • hochgeladen von Michael Köster

Die Hattinger Stadtverwaltung erhielt jetzt ein Schreiben der Bezirksregierung Arnsberg. Danach werden 1,79 Millionen Euro auf das Konto der Stadtkasse überwiesen. Geld aus dem Stärkungspakt mit dem die Stadt gerechnet hat und das sie, so Bürgermeister Dirk Glaser, "dringend nötig hat, um einen ausgeglichenen Haushalt 2019 darstellen zu können“.

Hattingen erhält im Oktober 2019 und letztmalig 2020 Konsolidierungshilfen des Landes Nordrhein-Westfalen aufgrund der Teilnahme am Stärkungspakt Stadtfinanzen. Am 1. Oktober 2018 wurde ein Betrag von 2,76 Millionen Euro an die Stadt ausgezahlt. Im Gegenzug hat Hattingen seit 2016 ausgeglichene Haushalte erreicht und stellt sie mit der genehmigten Fortschreibung von 2019 bis 2022 weiterhin dar. Ab 2021 muss der Haushalt der Stadt Hattingen ohne Konsolidierungshilfe ausgeglichen werden.

Autor:

Michael Köster aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.