Baum auf Oberleitung
In Iserlohn und Hemer weniger Schäden als befürchtet durch Sturmtief Sabine

An der Karl-Arnold Straße in Iserlohn war ein Baum auf die Oberleitung gefallen und sorgte für die vorübergehende Sperrung der Strecke.
3Bilder
  • An der Karl-Arnold Straße in Iserlohn war ein Baum auf die Oberleitung gefallen und sorgte für die vorübergehende Sperrung der Strecke.
  • Foto: Feuerwehr Iserlohn
  • hochgeladen von Christoph Schulte

Die Folgen der Orkantiefs Sabine sind in Hemer und Iserlohn bislang weniger gravierend als befürchtet. Das berichten die Feuerwehren in Hemer und Iserlohn in einer ersten Zwischenbilanz.

Feuerwehren in Iserlohn und Hemer waren vorbereitet

Das Sturmtief Sabine wurde bereits einige Tage zuvor angekündigt und die Feuerwehr Hemer bereitete sich entsprechend vor. Gegen 15 Uhr wurde am Sonntag der sogenannte Meldekopf besetzt. Führungskräfte der Feuerwehr kamen an der Feuer- und Rettungswache zusammen, um die Einsätze besser koordinieren zu können. Um 17 Uhr wurden dann alle Gerätehäuser der Freiwilligen Feuerwehr besetzt. Das Sturmtief traf Hemer aber deutlich weniger stark als erwartet.

Neun Einsätze in Hemer 

Bis kurz nach Mitternacht musste die Feuerwehr zu neun Einsätzen ausrücken. Neben losen Kaminabdeckungen und umgestürzten Bäumen wurde das Dach eines Hauses an der Stephanstraße teilweise abgedeckt. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sich im Laufe der Nacht weitere Dachteile lösen und auf die Straßen fliegen können, wurde die Stephanstraße in beiden Richtungen gesperrt. Um 1.20 Uhr am Montagmorgen wurde die Einsatzbereitschaft aufgehoben.

Baum fiel auf Oberleitung

In Iserlohn war auf Höhe der Tankstelle Orosol in der Karl-Arnold-Straße  ein Baum auf die Oberleitung gestürzt und hatte einen Zug getroffen. Bei Kontakt der Oberleitung mit dem Zug kam es zu einer Flammenbildung. Im Zug befanden sich 15 Personen, die bis Eintreffen des Notfallmanagers der Bahn im Zug verbleiben mussten. Die Bahnstrecke war vorübergehend gesperrt.

Einige umgestürzte Bäume

Außerdem mussten an verschiedenen Stellen im Stadtgebiet umgestürzte Bäume beseitigt werden.

Der Sauerlandpark Hemer bleibt aufgrund des Sturmtiefs auch am heutigen Montag, 10. Februar, geschlossen!

Autor:

Christoph Schulte aus Hemer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.