Weihnachtskonzert am Gymnasium An der Stenner

Das Konzert war mit über 300 Besuchern ausverkauft.
53Bilder
  • Das Konzert war mit über 300 Besuchern ausverkauft.
  • hochgeladen von Daniel Bohle

Wie bereits angekündigt, stand am Mittwoch, 18. Dezember diesen Jahres ganz neu das Weihnachtskonzert auf dem Programm, um das Hauptkonzert etwas auszudünnen und im zeitlichen Rahmen zu halten. So gab es beim Weihnachtskonzert ganz weihnachtliche Klänge auf die Ohren, die mit unter viele Orchestren und Solokünstler präsentierten. Wie immer war die Aula des Gymnasiums mit über 300 Besuchern äußert gut gefüllt. Wie immer war auch das Publikum bunt besetzt.

Beginnen durfte das Klassenorchester 2012 unter der Leitung von Frau Dr. Flottmann, die ein Menuett von Georg Philipp Telemann spielten und im Anschluss danach Tochter Zion von Georg Friedrich Händel erklingen ließen. Hierbei unterstützten die Religionskurse der Klasse 6bc und Q1 das Orchester durch ihre zarten Stimmen. Vor dem ersten größeren Umbau gab es noch The First Noёl, einem traditionellen, britischen Weihnachtslied. Die gesamte Bühne für sich alleine hatte danach Linda Zachau, die von Henry Purcell Ground in F anstimmte und das gesamte Publikum verzauberte. Sehr sicher und ohne Fehler spielte sie an ihrer Harfe. Es folgte ein Flötenduett, welches gleich zwei Lieder vortrugen, die danach an das Klassenorchester 2011 abgaben.

Mit dem Concerto a-moll, Macht hoch die Tür und Adeste Fideles durfte auch das Publikum kräftig mitsingen und sich auf die nahende Weihnachtszeit einstellen. Auch hier wurde das Orchester durch die Klassen 5ab als Chor unterstützt. Es folgte eine bekannte Stenner übliche Pause, in der man sich stärken konnte. Der gesamte Erlös wird dazu verwendet, neue Instrumente auch für die kommende Schülergeneration 2014 anzuschaffen, um das Projekt Musikklasse und Musik am Stenner aufrecht erhalten zu können.

Nach der Pause traten ein Blockflötenquartett auf, nach welchem ein Flötentrio folgte, die schließlich wieder ans Klassenorchester 2011 abgaben, die Es kommt ein Schiff geladen und von Johann Sebastian Bach Wachet auf, ruft uns die Stimme aus der Kantete Nr. 140 spielten. Zum festlichen Abschluss ließ das Orchester Oh Du fröhliche erklingen, mit welchem alle Zuhörer verabschiedet wurden.

Damit neigt sich das Jahr und das Schulhalbjahr dem Ende, sodass wir Ihnen an dieser Stelle besinnliche Festtage, fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen. Wir freuen uns, Sie auch im nächsten Jahr am Gymnasium An der Stenner zu diversen Events begrüßen zu dürfen!

Autor:

Daniel Bohle aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen