6:2 Heimsieg: Roosters überzeugen auch gegen Schwenningen

41Bilder

Die Statistik:

Roosters: Lange – Périard, Teubert; Button, Raymond; Côté, Lavallée; Orendorz – Jaspers, Caporusso, Macek; York, Friedrich, Petersen; Bassen, Connolly, Blank, Sylvester, Wruck, Ross

Wild Wings: Pätzold – Goc, Brückner; Pelech, Bender; Trivellato, Pikkarainen; Brown – Danner, Schmolz, Schlager; Stastny, Rome, Kurth; Hult, Fleury, Acton; Pohl, Billich, Ritter

Schiedsrichter: Bauer (Nürnberg), Köttstorfer (Rosenheim)

Tore: 1:0 (06:48) Ross (Teubert, Wruck), 2:0 (22:56) Ross (Sylvester, Wruck), 3:0 (24:15) Petersen (Friedrich), 4:0 (31:46) Macek (Périard, Caporusso), 4:1 (33:52) Fleury (Hult, Bender/5:4), 4:2 (49:30) Rome (Acton), 5:2 (55:33)York (Petersen, Côté), 6:2 (58:59) Caporusso (Button, Teubert)

Strafen: Roosters: 10; Wild Wings: 6

Zuschauer: 3.201

Autor:

Jonas Brockmann aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.