Wertvolle Unterstützung der Bundeswehr im Rahmen der Corona-Pandemie
Generalleutnant Klaus Habersetzer besuchte Landrätin Silke Gorißen

Bei ihrem Treffen im Kreishaus sprachen Landrätin Silke Gorißen und Generalleutnant Klaus Habersetzer auch über den aktuellen Einsatz der Kalkarer Bundeswehr-Soldaten beim Gesundheitsamt des Kreises Kleve.
  • Bei ihrem Treffen im Kreishaus sprachen Landrätin Silke Gorißen und Generalleutnant Klaus Habersetzer auch über den aktuellen Einsatz der Kalkarer Bundeswehr-Soldaten beim Gesundheitsamt des Kreises Kleve.
  • Foto: Kreis Kleve
  • hochgeladen von Lokalkompass Kleve

Seit vielen Jahren pflegen der Kreis Kleve und die Luftwaffe in Kalkar eine vertrauensvolle Zusammenarbeit. Generalleutnant Klaus Habersetzer, Kommandeur Zentrum Luftoperationen, besuchte nun Landrätin Silke Gorißen in Kleve.

Seit dem 2. November unterstützen eine Soldatin sowie neun Soldaten das Gesundheitsamt des Kreises Kleve bei der Kontaktpersonen-Nachverfolgung und bei der Betreuung der Coronafälle. Gemeinsam mit Zandra Boxnick, Allgemeine Vertreterin der Landrätin, sprachen sie bei diesem Treffen auch über die nationale Sicherheit im Allgemeinen sowie die Bedeutung der Luftwaffen-Standorte in Kalkar und Uedem und die weiteren Herausforderungen der Corona-Krise im Besonderen. „Ich bin dankbar für die wertvolle Unterstützung der Bundeswehr – auch und gerade jetzt während der Corona-Pandemie“, betonte Landrätin Silke Gorißen. „Gerade in diesen Zeiten ist es von immenser Wichtigkeit zusammenzustehen. Die Luftwaffe in Kalkar und der Kreis Kleve pflegen seit Jahren eine enge Beziehung, daher haben wir keine Sekunde gezögert, als die Anfrage zur Unterstützung kam“, so Generalleutnant Klaus Habersetzer.

Autor:

Lokalkompass Kleve aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen