EFUS-Projekt Kreis Kleve
Unbürokratische Hilfe auch in Corona-Zeiten

Bei EFUS werden auch während der Corona-Pandemie vertrauliche Beratungsgespräche geführt.
  • Bei EFUS werden auch während der Corona-Pandemie vertrauliche Beratungsgespräche geführt.
  • Foto: Kreis Kleve
  • hochgeladen von Petra Zellhofer-Trausch

Alleinerziehende befinden sich oft in besonderen und herausfordernden Lebenslagen. Obwohl es viele finanzielle und ideelle Unterstützungsangebote seitens der Öffentlichen Hand beziehungsweise der Wohlfahrtsverbände und weiterer Einrichtungen gibt, fühlen sich Alleinerziehende oft rat- und mutlos.

Kreis Kleve. Hier kann das landesweit einmalige EFUS-Projekt des Kreises Kleve unbürokratische Hilfen anbieten, beispielsweise durch Hinweise auf Unterstützungsangebote Dritter oder durch konkrete Hilfe im Einzelfall. Dies kann eine Unterstützung bei der Beschaffung von fehlenden Wohnungseinrichtungsgegenständen sein oder eine erforderliche Beratung, um Problemlösungsstrategien zu entwickeln.

Individuelle Förderung von Familien

EFUS, die Bezeichnung des Projekts, steht als Abkürzung für "Einelternfamilien fördern und stärken". Im Mittelpunkt dieses bis Ende des Jahres 2021 befristeten Angebots stehen nicht nur das erwachsene Familienmitglied, sondern insbesondere auch die Kinder. Durch individuelle Förderung soll die Situation der Familie nachhaltig verbessert werden. Die Büroräume befinden sich in der Lindenallee 23 in Kleve.

Kontakt telefonisch oder über Videokonferenz:

Betroffene Einelternfamilien können mit Projektleiter Wolfgang Freyth Kontakt aufnehmen über Tel. 02821/8960-699 oder sich mit einer E-Mail an efus@kreis-kleve.de um eine Teilnahme am Projekt bewerben. Neben den Beratungen in Kleve und Geldern gibt es in den weiteren Kommunen über das EFUS-Mobil Ansprechpartner vor Ort. Die Anmeldung erfolgt immer über das Büro in Kleve. In Corona-Zeiten werden die Gespräche vorrangig telefonisch oder in Videokonferenzen geführt. Hierfür ist lediglich ein Smartphone, ein Tablet oder ein Laptop erforderlich.

Autor:

Lokalkompass Kleve aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen