Tweestrom: Raser ging der Polizei mit Tempo 143 in die Blitzfalle

Der Verkehrsdienst der Kreispolizeibehörde führte am Donnerstag (23. April 2015) in Kleve und Goch Geschwindigkeitskontrollen durch.

Auf der Hervorster Straße in Goch waren innerhalb einer guten Stunde 22 Autofahrer zu schnell. Während in 20 Fällen bei erlaubten 50 km/h noch ein Verwarnungsgeld von bis zu 35 Euro fällig wurde, müssen sich zwei Autofahrer auf eine Anzeige einstellen.

Schlichtweg den Atem verschlug es den Beamten bei der abendlichen Messung auf dem Tweestrom in Kleve, wo ein 38 Jahre alter Autofahrer aus Kleve anstatt der erlaubten 70 km/h mit sage und schreibe 143 Sachen gemessen wurde. Hier droht dem Fahrer eine Geldbuße von mindestens 440 Euro sowie ein 2-monatiges Fahrverbot.

Die Polizei appelliert an alle Autofahrerinnen und Autofahrer, sich immer an die Geschwindigkeitsbeschränkungen zu halten, weil jederzeit, nicht nur beim Blitzmarathon, mit entsprechenden Kontrollen zu rechnen ist.

Autor:

Lokalkompass Kleve aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen