KLEVER GITARRENKONZERTE DER GIN IM HAUS KOEKKOEK
GITARRENDUO MARTINA GRUBER & TRISTAN ANGENENDT

Sonntag, 15.09.19 um 11.30 Uhr im Museum B.C. Koekkoek
Guitarras romanticas // Romantisches und Virtuoses auf einer und zwei Gitarren

Als musikalische (Zeit-)Reise durch das Europa des 19. Jahrhunderts verbindet das aktuelle Konzertprogramm des Duos Angenendt / Gruber Raritäten und Meisterwerke der klassischen Gitarrenliteratur zu einem interessanten Potpourri romantischer und virtuoser Klänge. Während des Übergangs der musikalischen Epoche der „Wiener Klassik“ zur frühen Romantik erlebte die Gitarre einen besonderen Aufschwung im europäischen Musikleben. Erstmals reisen virtuose Saitenkünstler wie der Italiener Mauro Giuliani (1781-1829) und der Spanier Fernando Sor (1778-1839) durch Europa und geben umjubelte Konzerte in den Metropolen des Kontinents. Dabei begeistert Giuliani besonders mit seinen teils hoch virtuosen Adaptionen von Melodien und Formen aus der Oper, dazu zählt auch seine Grande Ouverture, Op. 61. Von Sor erklingt dessen wohl bekannteste Duo-Komposition, die Fantaisie l'encouragement, Op. 34. Ein besonderes Highlight des Programms ist die Sonate Nr. 2 des französischen Gitarristen Antoine de Lhoyer (1768-1852), die - ursprünglich für Gitarre und Violine geschrieben - von Martina Gruber erstmals für Sologitarre bearbeitet wurde. Auch die Gran Sonata in A-Dur des „Teufelsgeigers“ Niccolò Paganini (1782-1840) war zunächst als Duo für „Gitarre in Begleitung einer Violine“ verfasst, wird heutzutage aber fast ausschließlich als Arrangement für Sologitarre aufgeführt. Paganini war selbst ein hervorragender Gitarrist, trat aber auch mit anderen Gitarristen wie seinem Landsmann Luigi Legnani (1790-1877) zusammen auf. Ein besonderes Meisterwerk aus dessen musikalischem Schaffen ist die Fantasie Op. 19. Den abschließenden Höhepunkt bildet die Sonatina canonica, Op. 196 des italienischen Komponisten Mario Castelnuovo-Tedesco (1895-1968), die in ihren drei Sätzen die Musik mehrerer Länder und Epochen vereint. Von klassischer Virtuosität über romantische Klangschönheit bis zu modernen spanischen Klängen wird so in diesem Konzert alles geboten, was die Gitarre auszeichnet und zu bieten hat.
Martina Gruber und Tristan Angenendt debütierten 2015 als Gitarrenduo in Österreich und sind seither gern gesehene Gäste bei internationalen Gitarrenfestivals und Konzertreihen im In- und Ausland. Gemeinsam unterrichten sie an der von ihnen gegründeten „Gitarrenakademie Niederrhein“ in Wesel. www.gitarrenakademie.nrw

Eintritt 10 €,Ermäßigt 5 € für Kinder, Jugendliche und GIN-Mitglieder.
Kartenvorbestellungan der Museumskasse des B. C. Koekkoek-Haus
Veranstalter: GIN Gitarreninitiative Niederrhein e.V. in Kooperation mit dem Museum B.C. Koekkoek
Ort: B.C. Koekkoek-Haus, Koekkoek-Platz 1, 47533 Kleve

www.gin-niederrhein.com

Autor:

Steph Rausch aus Klever Wochenblatt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.