5 Kinosäle für den 5. Lünen-Krimi
Lüner Filmcrew feiert große Premiere in der Cineworld

Ein Teil der Lüner Filmcrew und Max Biela (3.v.r.) von der Cineworld Lünen
2Bilder
  • Ein Teil der Lüner Filmcrew und Max Biela (3.v.r.) von der Cineworld Lünen
  • Foto: Abgedreht! - Filmcrew Lünen e.V.
  • hochgeladen von Jan N. Schmitt

LÜNEN. Am Sonntag, 14. April 2019 feiert die Abgedreht! – Filmcrew Lünen wieder Premiere in der Lüner Cineworld. Ab 10.00 Uhr laden die Macher des 5. Lünen-Krimis „wieselflink & brandtgefährlich – Zwei Gesichter“ zum Sektempfang ins Kino-Foyer. Der Film wird um 11.00 Uhr in allen fünf Sälen gezeigt und hat eine Länge von ca. 80 Minuten.

Das Drehbuch aus der Feder von Kevin Tigges verspricht wieder spannende wie auch unterhaltsame Crime-Comedy-Kost: Robin Bürger wird in der Kühlkammer seiner Bar tot aufgefunden. Die Ermittlungen gestalten sich schwierig, da jeder versucht, die Wahrheit zu verbergen, Intrigen zu spinnen und falsche Fährten zu legen. Die Ermittler rund um Brandt und Wiesel stellen fest: Jeder hat ein zweites Gesicht. Wie recht sie damit haben und wie sehr es ihr eigenes Leben noch beeinflussen wird, wird sich am Ende zeigen...

Gedreht wurde unter anderem an der Salford-Brücke und im angrenzenden Lippepark, rund um Schloss Schwansbell, in der Kleingartenanlage „Weßlingholz“, in der Praxis der „Zahnärzte am Seepark“, in „Marinas 50’s Diners“ und in den Räumlichkeiten sowie auf dem Gelände des Lüntec-Technologiezentrums.

Die Abgedreht! – Filmcrew Lünen bedankt sich nochmals für die vielfältige Unterstützung, die es auch bei diesem Projekt gab – vor allem bei den Stadtwerken Lünen als Sponsor, bei der Provinzial Dirk Wolf und weiteren Lüner Provinzial-Geschäftsstellen sowie bei der Elcotech GmbH.

Im Anschluss an die Filmvorführung besteht wieder die Möglichkeit, mit den Filmemachern ins Gespräch zu kommen. Karten sind ab sofort zum Preis von 5,50 Euro an der Kinokasse der Cineworld, Im Hagen 3, sowie online unter www.cineworld-luenen.de erhältlich. Es herrscht wie in den vergangenen Jahren freie Platzwahl.

Wer noch nicht den vierten Teil der Lünen-Krimis „Das große Geschäft“ gesehen hat, kann diesen im Servicepoint des Rathauses, Willy-Brandt-Platz 1, und über den Online-Shop der Stadt Lünen für 5 Euro auf DVD erwerben.

Weitere Infos gibt es auch stets auf der Homepage des Vereins www.filmcrew-luenen.de und auf www.facebook.com/filmcrewluenen.

Ein Teil der Lüner Filmcrew und Max Biela (3.v.r.) von der Cineworld Lünen
Plakat zu „Zwei Gesichter“. Foto: MOMENT-Fotodesign, Gestaltung: Sisyfuchs Design

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen