Wer singt denn da? Samstag erfahren Sie viel über Vögel

Ein Feldsperling.
4Bilder

Hübsch, der Vogel. Und wie schön er singt. Was das wohl für einer ist? So geht es vielen von uns. Spatz, Meise und Rotkehlchen kennt man noch. Aber dann hört es meist schon auf. Wer mehr erfahren will über die gefiederten Sänger in unserer Region, kann am Samstag, 17. Mai, an einer vogelkundlichen Wanderung teilnehmen. Der Arbeitskreis für Umwelt und Heimat lädt dazu alle Interessenten ein.

Die Zugvögel sind mittlerweile alle eingetroffen und lassen ihren Gesang ertönen. Unter der Leitung von Joachim Pflaume werden die Vogelarten und ihre Gesänge vorgestellt. Ferngläser bitte mitbringen! Treffpunkt ist am kommenden Samstag um 9 Uhr am Sportplatz in Schwansbell. „In Schwansbell und Umgebung wollen wir die hier vorkommenden Vogelarten bestimmen und ihren Gesang kennenlernen“, sagt Manfred Scholz, Vorsitzender des Arbeitskreises für Umwelt und Heimat.

Der Ornithologe Joachim Pflaume führt diese vogelkundliche Wanderung. Er kennt sich aus und kann viel Interessantes erzählen über unsere gefiederten Freunde. Um welche Vögel es genau geht, wird sich bei der Wanderung herausstellen. „Schau’n wir mal, welche Arten sich hören lassen“, sagt Joachim Pflaume. „Mit Sicherheit werden dabei sein: Mönchsgrasmücke, Zaunkönig, Zilpzalp, Dorngrasmücke, Blaumeise, Kohlmeise usw, ziemlich sicher auch die Nachtigall.“ Mit dem Fernrohr lassen sich die Vögel gut beobachten. Das macht auch Kindern Freude.

Autor:

Doro Backmann-Kaub aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.