CDU bedauert Rücktritt von Günter Langkau

Mit Bedauern reagiert die CDU-Lünen auf den plötzlichen Rücktritt des langjährigen Vorsitzenden Günther Langkau. Am letzten Wochenende setzte er den Vorstand darüber in Kenntnis, dass er aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr in der Lage ist, die Vorstandsarbeit in ihrer Wichtigkeit zu leisten.
Mit viel Engagement und Herzblut hat Günter Langkau sein Amt ausgeführt und viel Zeit investiert. Besonders intensiv kümmerte Langkau sich um diverse Wahlkämpfe, die in seine Amtszeit fielen. Dafür danken ihm die Mitglieder ausdrücklich, verstehen aber auch, dass nun seine Gesundheit vorgeht.
Froh sind die Ratsvertreter in der CDU-Fraktion, dass der scheidende Vorsitzende die Arbeit im Rat fortsetzen kann und wird. Sein Sachverstand, besonders in den Bereichen Sport und im Betriebsausschuss der Zentralen Gebäudebewirtschaftung, wird äußerst geschätzt.
Der Vorstand des Stadtverbandes, die Mitglieder CDU und auch die der Ratsfraktion wünschen Günter Langkau zunächst alles erdenklich Gute für eine schnelle Genesung und hoffen, dass er bald seine Arbeit im Rat wieder aufnehmen kann.
Derweil kümmern sich um die Belange des Stadtverbandes die gleichberechtigten Stellvertreter*innen Annette Droege-Middel, Christiane Krämer und Daniel Pöter. Diese werden sich zeitnah, sofern es die Situation der Corona-Pandemie mit ihren Einschränkungen erlaubt, eine Mitgliederversammlung einberufen, um einen neuen Vorstand wählen zu können.

Autor:

Martina Adam aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen