Forensik in Lünen: PRO Victoria sieht Teilerfolg

Forensik in Duisburg
3Bilder

Pro Victoria sieht Teilerfolg in ihren Bemühungen durch konstruktive Kooperation.

Die geplante 780 m lange Betonmauer in 5,5 m Höhe wird wohl nicht errichtet.

Sicherheit auch ohne Betonmauern mit 5,5 m Höhe

Die von Pro Victoria an das MGEPA gerichtete Anregung einer Tieferlegung der Forensik – in Anlehnung der Architektur des Europa-Bades Berlin - bei gleichzeitiger Reduzierung der Mauerhöhe um ca. 2 m ( RN vom 28.11.2014) hat das MGEPA zur Kenntnis genommen, jedoch um Verständnis gebeten, dass die Ausgestaltung der Sicherheitstechnik und –anlagen, sowie der baulichen Umsetzung nicht öffentlich diskutiert werden könne.

Das Ministerium favorisiert mittlerweile die Begrenzung aus transparentem Makrolon. Hierbei wird der Intrusionsschutz durch elektrotechnische Sensorik etc. garantiert. Eine Alternative zur geplanten 5,5m hohen Betonmauer.

PRO Victoria hatte dem Landesbeauftragten für den Maßregelvollzug NRW, Herrn Dönisch-Seidel, bei dessen Besichtigung des RWE- Geländes im Juni 2014 die Makrolontechnik für Lünen vorgeschlagen. Eine Besichtigung der Forensik in Duisburg im März 2014 hatte PRO Victoria überzeugt. Die lichtfreundliche Umgrenzung lässt diese Forensik nicht als festungsähnlichen Gefängnisblock erscheinen, sondern gibt den dortigen Patienten sogar eine zusätzliche Verbindung zur Außenwelt.

PRO Victoria ist –auch der Makrolontechnik wegen- überzeugt, dass sich das RWE- Gelände aus städtebaulicher Sicht für eine Forensik besser eignet. Geografisch bestehen seitens des Landes keine Vorbehalte.

PRO Victoria wird eine neutrale Machbarkeitsstudie über den HuFA – der Stadt Lünen anregen. Auch die Klagebefürworter sind aufgerufen, sich hier nicht zu verweigern.

Wie von anderen Forensik-Standorten zu vernehmen, ist der Termindruck zur Realisierung nicht mehr zu spüren, so dass die Zeit für die Bewertung eines alternativen Standortes in Lünen gegeben ist.

Hans Laarmann
( Vorstand Technik)

Autor:

Hans Laarmann aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.