Forensik-Standort mehr als ungeeignet

Die SPD-Fraktion hält die Entscheidung der Landesregierung – in Lünen eine Forensik zu bauen – für falsch, weil:

- Die Stadt Lünen befindet sich noch immer im Strukturwandel. Daraus resultieren erhebliche soziale Lasten und Folgen wie z.B. eine hohe Arbeitslosigkeit, ein zu geringes Angebot an Ausbildungs- und Arbeitsplätzen, geringe Kaufkraft, niedrige Eigentumsquote.

- Die eingeleitete Entwicklung der letzten Jahre, die unsere Stadt zukunftsfähig machen soll, wird durch den Forensik-Standort konterkariert.

- Die Nähe zur Wohnsiedlung und zur Innenstadt ist problematisch.

Deshalb fordern wir:

1. Einsicht in die Entscheidungs- und Bewertungskriterien, die für den Lüner Standort ausschlaggebend waren, und

2. eine Überprüfung aller realistischen Möglichkeiten, den Standort Lünen noch zu verhindern.

Sollte der Standort Lünen nicht verhindert werden können, muss dafür Sorge getragen werden, dass die Bürger von Anbeginn involviert werden. Das heißt: hundertprozentige Transparenz bei allen Verfahrensschritten und die Beteiligung in dem zu installierenden Planungsbeirat. Dieses Thema kennt keinen parteipolitischen Weg, sondern nur einen gemeinsamen Weg des Rates der Stadt Lünen.

Rolf Möller

--------------------------------------------------------------------------------

Aktuelles
24.10.2012 - Sondersitzungen i.S. Forensik
Sondersitzungen einberufen Die SPD-Fraktion hat für Donnerstag, den 25.10.2012, alle...
--------------------------------------------------------------------------------
23.10.2012 - Stellungnahme zum Forensik-Standort

Forensik-Standort mehr als ungeeignet Die SPD-Fraktion hält die Entscheidung der...

Autor:

Petra Klimek aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.