Versuchsphase brachte Klarheit
GFL beantragt Ampel für Brücke Bergstraße

Damit der Verkehr verbindlich geregelt wird, beantragte die GFL-Fraktion jetzt eine Ampelanlage für die Brücke Bergstraße. Queller: OpenStreetMap
  • Damit der Verkehr verbindlich geregelt wird, beantragte die GFL-Fraktion jetzt eine Ampelanlage für die Brücke Bergstraße. Queller: OpenStreetMap
  • hochgeladen von Alexander Ebert

Die GFL spricht sich für eine Ampelanlage im Bereich der Kanalbrücke Bergstraße aus. Einen entsprechenden Antrag stellte die Fraktion jetzt.

„Die vergangenen Monate haben deutlich gezeigt, dass eine Ampel an dieser Stelle erforderlich ist“, begründet GFL-Ratsherr Wolfgang Manns die Initiative. Vor gut einem Jahr habe sich der Ausschuss für Sicherheit und Ordnung dazu entschlossen, den Begegnungsverkehr an der Brücke zunächst zu beobachten. „Die GFL hatte sich bereits im Februar 2018 für eine Ampel ausgesprochen, trug aber den Vorschlag der anderen Fraktionen sowie der Stadtverwaltung mit, zunächst eine Versuchsphase abzuwarten. Manns: „Inzwischen ist klar, dass der Verkehr verbindlich geregelt werden muss.“

Die GFL-Fraktion geht davon aus, dass die Kosten für die Lichtzeichenanlage im üblichen Bereich liegen werden. „Denn noch während der Brückenbauphase sollten vorsorglich entsprechende Leerrohre gelegt werden“, so Manns und erinnert an die damaligen Aussagen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen