Erfolgreiche Rückkehr in die Wettkampfwelt
1. JJJC-Judoka überzeugen auch in der U 11 und der U 15

2Bilder

Erfolgreiche Rückkehr in die Wettkampfwelt
Am vergangenen Wochenende gab es nach fast zwei Jahren für die kleinen Judoka des 1. JJJC Lünen endlich wieder die Möglichkeit, sich auf einem Turnier mit Kindern aus anderen Vereinen zu messen. Am Samstag starteten auf der Bezirkseinzelmeisterschaft in Holzwickede morgens zunächst die Jungen in der U11.
Den Anfang machte Linus Hoffmann in der Gewichtsklasse -31kg. Er startete furios und konnte seinen ersten Gegner nach wenigen Sekunden mit einem Schulterwurf besiegen, ehe er in der nächsten Begegnung selbst geworfen wurde. Im Kampf um die Bronzemedaille gab er dann nochmal Gas und sicherte sich mit einer weiteren Wurftechnik den dritten Platz. Bei Max Kreuger in der Gewichtsklasse -27kg lief es nicht ganz so gut, er verlor seine erste Begegnung durch einen Wurf, bei dem er ungünstig fiel und verletzungsbedingt aufgab.
Bei den Mädchen traten Nikola Bertele (-30kg) und Emma Ueing (-28kg) auf die Matte.
Nikola verlor ihren ersten Kampf, kämpfte sich dann in der Trostrunde durch und erreichte nach zwei Siegen ebenfalls die Bronzemedaille. Emma setzte in ihrem ersten Kampf erfolgreich eine Sicheltechnik durch, unterlag aber danach einem Wurf der Gegnerin, womit sie die Silbermedaille errang.

Gegen Mittag fand die Bezirksmeisterschaft der älteren Kinder in der Altersklasse U15 statt. Hier war Fabian Krause der einzige Kämpfer in der Klasse -34kg, wodurch er kampflos Bezirksmeister wurde. Bei Lars Klinke (-37 kg) machte sich bemerkbar, dass er einer der Jüngsten in der neuen Altersklasse ist. Er musste sich nach zwei verlorenen Kämpfen mit Platz drei begnügen. Seraphin Awiszio (-50kg) trat nach zwei Niederlagen aufgrund einer Verletzung an der Hand nicht noch einmal an. In der Gewichtsklasse -55kg gewann Felix Feldmann zum Auftakt, indem er nach einer Wurftechnik eine Armhebeltechnik siegreich durchbrachte. Nachdem er im nächsten Kampf jedoch geworfen wurde, schied er nach einem spannenden Kampf letztendlich aus dem Turnier aus. Alisa Bertele (-48kg), die auch zum ersten Mal in der U15 antrat, konnte ebenfalls keinen Kampf für sich gewinnen und unterlag zweimal. Lavinia Stöver traf in der Gewichtsklasse – 52kg zunächst auf eine starke Kämpferin aus Witten, die Lavinia mit einem Wurf zu Fall brachte. Anschließend zeigte sich die Lünerin allerdings stark und holte sich den Sieg mit einem Hüftwurf. Im letzten Kampf wurde sie wieder geworfen, was für sie schließlich den dritten Platz auf dem Treppchen bedeutete. Mona Müller (-44kg) bewies auf ihrer ersten Bezirksmeisterschaft einen starken Willen. Im ersten Kampf errangen zunächst beide Kämpferinnen eine kleine Wertung, am Ende entschied Mona den Kampf in der Verlängerung mit einer Eindrehtechnik für sich. Durch einen Sturz auf den Kopf war sie allerdings angeschlagen und wurde im nächsten Kampf von ihrer Gegnerin Ippon geworfen. Damit erreichte sie verdient den zweiten Platz.
Mit diesen Platzierungen qualifizierten sich Fabian, Lars, Lavinia, Seraphin und Mona für die Westdeutsche Meisterschaft, die in zwei Wochen in Lippstadt stattfinden wird.

Autor:

Heike Tatsch aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen