LSV-Schwansbell: Neues Kassenhaus fertig

Das Bild zeigt Imdat Acar (r.)und Peter Marx, erster und zweiter Vorsitzender der Fußballer des Lüner SV, vor dem fast fertigen Kassenhaus. Foto Janning
  • Das Bild zeigt Imdat Acar (r.)und Peter Marx, erster und zweiter Vorsitzender der Fußballer des Lüner SV, vor dem fast fertigen Kassenhaus. Foto Janning
  • hochgeladen von Lüner SV Fußball e.V.

LÜNEN. Das ging ja ganz fix. Denn schon fertig ist das neue Kassenhaus der Westfalenliga-Fußballer des Lüner SV im Stadion Kampfbahn Schwansbell. Ist wird mit dem ersten Heimspiel der 6. Liga am Sonntag (5. 3., 15 Uhr) gegen den ehemaligen 2.-Ligisten DSC Wanne-Eickel in Betrieb genommen.
In den nächsten Tage soll das Gelände rund um das Kassenhäuschen, dass den Ehrenamtlichen des Lüner SV beim Kartenverkauf endlich einen vor Regen und Wind geschützten Unterstand bietet, begradigt werden. Erwartet wird dann auch die Anlieferung eines neuen Zaunes. Weiter entsteht jetzt neben dem Getränkestand aktuell ein weiterer Verkaufsraum.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen