LSVer Peter Marx wirbt für Liveticker

Lünen. (Jan-) Traditionell ist der Meister Gastgeber des Staffeltages der Fußballer. So war es auch am Mittwoch, als der RSV Meinerzhagen als Aufsteiger zur Oberliga die ehemaligen Mitkonkurrenten aus der Westfalenliga 2 zu dieser Pflichtversammlung des Verbandes empfing. Der Lüner SV war durch seinen zweiten Vorsitzenden Peter Marx (Foto) vertreten.
Staffelleiter Alfred Link zeichnete den RSV aus und zog die Bilanz der Saison 2018/2019. Der RSV selbst kann sich beim Dortmunder Ex-Profi und heutigen Werderaner Nuri Sahin bedanken, dass bei ihm der große Erfolg einzog. 2017 noch in der Bezirksliga, soll zum 100jährigen Bestehen 2021 der Aufstieg in die Regionalliga angepeilt werden.
Ob Platzierung sowie Gelbe und Rote Karten, der Lüner SV landete bei allem in der Mitte. Am Ende war es Platz 8 unter 17 Teams, nach nur Rang 9 in der Hin- und dann Rang 7 in der Rückrunde. Die Heimbilanz mit Platz 5 zeigt, dass noch etwas von der Festung Schwansbell geblieben ist. Auswärts präsentierten sich die Rot-Weißen mit Rang 14 fast wie ein Absteiger.
LSV-Vertreter Marx plädierte an den Staffelleiter und die Vereine der Westfalenliga, zu jedem Spiel den Liveticker zu schalten. Marx: „Nur dann ist garantiert, dass in den Stadien auch mit dem Pausen- und dem Abpfiff alle Halbzeit- und Endergebnisse genannt werden.“ Der Statistik nach sollen für den Lüner SV 2000 Klicks zum Liveticker registriert worden sein, für alle anderen Klubs nur 500.

Autor:

Lüner SV Fußball e.V. aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.