Lüggert mit dem „goldenen Händchen“

LÜNEN. Alexander Lüggert, Lüner Trainer beim Fußball-Oberligisten Hammer SV, hatte beim 3:0 am Freitagabend über den FC Brünninghausen (11.) beim Auswechseln ein „goldenes Händchen“. In der 76. Minute nahm er den Borker Nachwuchsstürmer Joel Grodowski vom Feld. Dafür kam Pascal Schmidt. Dieser traf Sekunden später zum 3:0 Entstand.
Das 2:0 hatte mit Volkan Ekici ein weiterer Ex-LSVer in der 55. Minute erzielt. Eine Minute nach seinem Treffer konnte Ekici seinen Einsatz beenden, wurde ausgewechselt. Für die Führung des Tabellenvierzehnten hatte Ralf Schneider (15.) gesorgt.
Nur von der Bank aus nur zuschauen konnte mit Florian Juka ein weiterer Ex-LSVer. Jan-

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen