Lüner SV - man weiß nie was kommt

Lünen. In der Fußball-Westfalenliga 2 ist derzeit nur eines sicher, nämlich, dass man beim Lüner SV vor nichts sicher ist.
In YEG Hassel führten die Rot-Weißen bei ordentlichen Spiel durch das fünfte Tor von Mirza Basic 1:0 (22.). Dann trafen Sarisoy (34.) und zweimal Özkay (90.). Nicht für die Lüner spricht, dass der Ausgleich und das letzte Tor per Foulelfmeter erzielt wurden.
Lünen kann mit einem Heimsieg über den Dritten RSV Meinerzhagen den Kontakt zur Spitze halten. Der Topfavorit aus dem Sauerland hatte spielfrei.
Sinsen festigte mit einem 3:0 über Erkenschwick seinen ersten Platz und muss jetzt nach Wanne-Eickel, das den TSV Marl-Hüls mit einem 5:1 auf den letzten Platz schickte.
Erkenschwick hat Heimrecht gegen Wiemelhausen, das doch überraschend den Zweiten SG Finnentrop-Bamenohl mit 5:3 besiegte. Die SG empfängt Aufsteiger Horst-Emscher, der gegen den SC Neheim 1:2 verlor.
Kellerkind Schüren brachte mit seinem 1:0 beim FC Iserlohn den Gastgeber wieder in Gefahr. Schüren erwartet YEG Hassel, Iserlohn tritt in Westfalia Wickede, das zuletzt in Kirchhörde 1:1 spielte. Kirchhörde tritt in Neheim an. Lennestadt, Sonntag spielfrei, trennte sich von Hordel 2:2. Die Bochumer müssen nach Marl-Hüls.
Prognose für den Lüner SV: Mit einem Sieg spürt er wieder die angenehme Brise rund um die noch entfernte Tabellenspitze. Mit einer Niederlage wird es schon gefährlich kalt. Jan-
Wanne-Eickel – Marl-Hüls 5:1 (1:1) - 0:1 Fell (30.), 1:1 Kaiser (36.), 2:1 Basile (71.), 3:1 Kaiser (82.), 4:1 Kaiser (88.), 5:1 Gedenk (89.) - Wanne mit dem Ex-LSVer Lukas Ziegelmeir
FC Iserlohn – BSV Schüren 0:1 (0:0) - 0:1 Cosgun (65.) - Der Ex-LSVer Eyüp Cosgun schoss das Tor des Tages gegen die drei LSVer, Trainer Christian Hampel, Torwart Daniel Dreesen und Philipp Herder
Kirchhörder SC – Westf. Wickede 1:1 (0:0) - 1:0 Sievers (72.), 1:1 Lmcademali (86.) - Kirchhörde ohen den Ex-LSVer Sascha Rammel, Wickede mit dem Ex-LSVer Mehmet Erdogan
Wiemelhausen – Finnentrop 5:3 (3:0) - 1:0 Kadiu (3.), 2:0 Kadiu (29.), 3:0 Silberbach (36.), 4:0 Kadiu (50.), 4:1 Entrup (51.), 5:1 Kadiu (60.), 5:2 Strotmann (71.), 5:3 Herrmann (90.+2)
TuS Sinsen – Erkenschwick 3:0 (0:0) - 1:0 Kampmann (52.), 2:0 Piechottka (60.), 3:0 Goecke (66.) - Sinsen mit dem Ex-LSVer Dennis Adamczok, aber ohne Marvin Speker, Erkenschwick mit dem Lüner David Sawatzki
FC Lennestadt – DJK TuS Hordel 2:2 (1:1) - 0:1 Berlinski (29.), 1:1 Holterhoff (33.), 2:1 Schmidt (54.), 2:2 Dragicevic (72.)
SV Horst-Emscher – SC Neheim 1:2 (0:1) - 0:1 Güvercin (9.), 1:1 Sabah (78.), 1:2 Yavuzaslan (88.)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen