Auf dem Franz-Busch-Festplatz
Schützenverein Niederaden lädt zum Königsball ein

Die Schützen aus Niederaden freuen sich auf den Königsball.
  • Die Schützen aus Niederaden freuen sich auf den Königsball.
  • Foto: Schützen
  • hochgeladen von Claudia Prawitt

Zum traditionellen Königsball, ein gutes Jahr nach dem Schützenfest, lädt der Niederadener Schützenverein ein.

Das amtierende Königspaar Gerd II. und Martina I. (Garbe) und das Kinderkönigspaar Jean Matthew und Marie-Jolie möchten am Samstag, 14. September, ab 18.30 Uhr mit allen Bürgern und Schützen einen bunten Abend im Festzelt auf dem Franz-Busch-Festplatz verbringen. Der Eintritt ist frei, die Band „Happy Nation“ sorgt für Stimmung.

Ehrung früherer Schützenkönige

In diesem Jahr hat der Schützenverein Niederaden die besondere Ehre, seine vor 50 Jahren proklamierte Schützenkönigin Helga Tüttmann sowie Klaus Fähnrich (Schützenkönig vor 40 Jahren) und Ruth Nickel (Schützenkönigin vor 30 Jahren) für ihre Treue zu ehren. Auch Anne und Klaus Kilp, die vor 25 Jahren als Königspaar den Niederadener Schützenverein regierten, werden ausgezeichnet.

Autor:

Claudia Prawitt aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.